Aktuelles vom Goalball

© Joachim Sielski / DBS

Früh im Jahr rief der neue Bundestrainer Stefan Weil sein Team zum ersten Trainingslager im WM-Jahr 2022 zusammen. Für Weil, der das Amt am 1. Oktober letzten Jahres vom langjährigen Cheftrainer Johannes Günther übernahm, war es der erste Lehrgang überhaupt in seiner neuen Funktion.

© Ryo Ichikawa / IBSA Goalball

Die deutschen Goalball-Herren haben bei den Europameisterschaften im türkischen Samsun die Bronzemedaille verpasst und dennoch ihre Ziele erreicht. Der vierte Platz bedeutet gleichzeitig das Ticket für die WM 2022 und das Paralympics-Qualifikationsturnier 2023. Das neu formierte Damen-Team sicherte sich mit Rang sieben den Klassenerhalt in Pool A.

© Joachim Sielski / DBS

Die deutschen Herren wollen nach der bitteren Enttäuschung in Tokio ins Halbfinale, die Damen streben als Wundertüte den Klassenerhalt an – Beide Teams mit neuen Gesichtern auf dem Feld und an der Seitenlinie.

Die Spieler von  SSG Blista Marburg halten den Ligapokal in der Hand
© Binh Truong / AktivGOAL

Die SSG Blista Marburg ist Gewinner des Ligapokals im Goalball. Sechs Teams waren in Hamburg zu Gast, um die begehrte Trophäe mit nach Hause zu nehmen, am Ende jubelte die Marburger.

Der RGC Hansa hat sich nach dem Abschluss der Goalball Bundesliga-Rückrunde erstmals zum Deutschen Meister gekrönt. Das Team von der Ostsee spielte am Ende eine perfekte Saison und gewann alle Saisonspiele. Dies war bis dato lediglich der SSG Blista Marburg und dem Chemnitzer BC in den Jahren 2018 und 2019 gelungen.

Oliver Hörauf, Reno Tiede und Felix Rogge
Oliver Hörauf, Reno Tiede und Felix Rogge © Binh Truong / DBS

„Kai… zen!“ hallte es durch die Makuhari-Messe-Halle. Deutschlands Goalball Herren betraten erstmals die Wettkampfstätte im Westen Tokios und zeigten sich dabei sehr beeindruckt von dem Ort, an dem sie bei den Paralympics Geschichte schreiben wollen. „Wir werden in dieser Halle ein saugeiles Turnier spielen“, rief Co-Trainer Stephan Weil den sechs Spielern nach dem ersten Training lautstark zu.

Nationalspieler Reno Tiede hält seine Teamkollegen Oliver Hörauf und Felix Rogge in den Armen
Reno Tiede zwischen Oliver Hörauf und Felix Rogge © Binh Truong / DBS

Die Gegner für Deutschlands Goalballer in der Gruppenphase der Paralympics stehen fest. Bei der Auslosung in Tokio hat die Mannschaft von Cheftrainer Johannes Günther anspruchsvolle und schwierige, aber machbare Aufgaben zugelost bekommen. In der Gruppe B trifft Gruppenkopf Deutschland auf Belgien, die Ukraine, China sowie die Türkei.