Aktuelles aus dem Behindertensport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

REHACARE 2018: Aktives Sportcenter mit Neuheiten

Das Sportcenter des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes e.V. (BRSNW) auf der Messe REHACARE in Düsseldorf hat Tradition. Seit über 30 Jahren begeistern die Bewegung-, Spiel und Sportangebote der Vereine, Gruppen und Partner des BRSNW die Besucherinnen und Besucher der Messe. Vom 26. bis 29. September 2018 locken vielfältige Angebote. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und die Messe Düsseldorf GmbH sind die größten Förderer.

Rollstuhlsport bei der REHACARE
Rollstuhlsport bei der REHACARE © BRSNW

Weiterlesen …

Von den Weltreiterspielen nach Frechen

Von den Weltreiterspielen im amerikanischen Tryon nach Frechen: Nach dem Gewinn der vier Bronzemedaillen und der erreichten Paralympics-Qualifikation machten mit Dr. Angelika Trabert, Steffen Zeibig und Regine Mispelkamp drei der vier Reiter des deutschen Erfolgsquartetts Station in Frechen, wo sie mit ihren Pferden bei der Gold-Kraemer-Stiftung unweit der DBS-Geschäftsstelle empfangen wurden und anschließend den weiteren Transport organisierten.

Dr. Angelika Trabert, Steffen Zeibig und Regine Mispelkamp in Frechen
Dr. Angelika Trabert, Steffen Zeibig und Regine Mispelkamp in Frechen © DBS

Weiterlesen …

Viermal Bronze und das Tokio-Ticket

Großer Jubel bei den deutschen Para Reitern bei den Weltreiterspielen im amerikanischen Tryon: Die Mannschaft von Cheftrainer Bernhard Fliegl hat nicht nur vier Bronzemedaillen gewonnen, sondern schaffte durch den dritten Platz im Team Test zudem die Qualifikation für die Paralympics in Tokio 2020. Für die drei Einzelmedaillen sorgten Debütantin Regine Mispelkamp, Dr. Angelika Trabert bei ihrem Comeback sowie Elke Philipp.

Dr. Angelika Trabert
Dr. Angelika Trabert © Tony Parkes / FEI

Weiterlesen …

Powerchair Hockey-WM: Das Finale ist das Ziel

Die deutsche Powerchair Hockey-Nationalmannschaft reist vom 24. bis 30. September zu den Weltmeisterschaften ins italienische Lignano Sabbiadoro – ein Ort, der mit vielen positiven Erinnerungen verbunden ist. Bei der WM 2010 gewann das Team um Cheftrainerin Margot Kainz am gleichen Ort überraschend den Titel. In diesem Jahr ist die Finalteilnahme das Ziel, doch dafür muss die deutsche Auswahl zunächst die Mitfavoriten aus Dänemark sowie das Team aus Belgien und Australien in der Gruppenphase hinter sich lassen.

Das deutsche Team für Lignano
Das deutsche Team für Lignano © Julian Wendel

Weiterlesen …

„Inkonsequent und ein herber Rückschlag“

Mit Unverständnis und Kritik reagiert der Deutsche Behindertensportverband auf die deutliche Entscheidung des Exekutivkomitees der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), die russische Anti-Doping-Agentur (RUSADA) wieder aufzunehmen. Dabei seien noch immer zwei elementare Bedingungen, die eigentlich Voraussetzung zur Wiederaufnahme waren, noch nicht erfüllt worden, bemängelt Dr. Karl Quade, Vize-Präsident Leistungssport des DBS.

Dr. Karl Quade
Dr. Karl Quade © picture alliance / DBS

Weiterlesen …

Tor des Monats: Serdal Celebi mit historischem Treffer

Erstmals in der Geschichte des Tor des Monats in der ARD-Sportschau hat ein Blindenfußballer gewonnen. Gewählt wurde Serdal Celebi vom FC St. Pauli mit seinem sehenswerten Treffer in den Winkel beim Final-Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga. Trotz des Traumtors hatte St. Pauli im Endspiel um die deutsche Meisterschaft mit 1:2 gegen den MTV Stuttgart verloren.

Serdal Celebi
Serdal Celebi © picture alliance

Weiterlesen …