Behindertensport: Aktuelle Nachrichten

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Tom Kosmehl wird Bundestrainer Para Triathlon

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) hat Tom Kosmehl zum neuen DTU Bundestrainer Para Triathlon berufen. Kosmehl tritt die neue Stelle am 1. Mai an und ist der erste Bundestrainer Para Triathlon, der in Vollzeit bei der DTU angestellt ist.„Ich freue mich sehr darauf, wieder mit den Jungs und Mädels arbeiten zu können“, sagt Kosmehl und fügt hinzu: „Es wird jetzt zunächst einmal darum gehen, die Qualifikation für die Paralympics 2020 vorzubereiten, die Ende Juni startet."

Tom Kosmehl © Privat
Tom Kosmehl © Privat

Weiterlesen …

19. Bernd-Best-Turnier geht krachend zu Ende

Das 19. Bernd-Best-Turnier (BBT) in Köln ist Geschichte. Das größte Rollstuhlrugby-Turnier der Welt lockte insgesamt 32 Teams aus ganz Europa, 250 Spielerinnen und Spieler, 300 Ehrenamtler und am Finaltag knapp 250 Zuschauer nach Köln in die Willy-BrandtGesamtschule Höhenhaus. Untermauert wurde der Erfolg der attraktiven „paralympischen Nischensportart“ durch dreistellige Zuschauerzahlen am weltweit ausgestrahlten Livestream.

Kampf um den Ball im Finale
Kampf um den Ball im Finalspiel © Michelle Saal Sportphotography

Weiterlesen …

Tokio 2020: Deutsches Haus mit Aussicht

Zu den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokio 2020 öffnet das Deutsche Haus seine Türen in der Shopping-Mall „AQUA CiTY“ auf der künstlichen Insel Daiba – zentral gelegen in der Tokyo Bay Zone, in direkter Nachbarschaft zu zahlreichen Sportstätten und mit einem atemberaubenden Blick auf die berühmte Rainbow Bridge.

Beste Aussichten für die deutschen Athletinnen und Athleten – in „AQUA CiTY“ finden sie zu Tokio 2020 einen Treffpunkt zum Feiern, Mitfiebern und Austauschen
Die Aussicht von "AQUA CiTY" auf Tokio © DSM

Weiterlesen …

Traumstart mit Weltrekord-Hattrick

500 Tage vor Beginn der Paralympischen Spiele in Tokio hat Elena Krawzow ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Die sehbehinderte Para Schwimmerin stellte beim Swim Cup im niederländischen Eindhoven gleich drei neue Weltrekorde über alle drei Brust-Strecken in der Startklasse SB12 auf, darunter auch über die paralympischen 100 Meter Brust.

Elena Krawzow
Elena Krawzow © Ralf Kuckuck, BSB Berlin

Weiterlesen …

Neuer Austragungsort für die Para Schwimmen-WM

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat den neuen Austragungsort der Weltmeisterschaften im Para Schwimmen bekanntgegeben. Die Wettkämpfe finden nun vom 9. bis 15. September in London statt. Die Suche nach einem neuen Austragungsort war notwendig geworden, da Malaysia die Ausrichtung der WM durch das IPC entzogen wurde. 

Para Schwimmer
Para Schwimmen © Picture Alliance / DBS

Weiterlesen …

Jasmina Hostert neue WBRS-Präsidentin

Bei der Mitgliederversammlung des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands (WBRS) haben rund 100 Vereinsvertreter eine neue Spitze gewählt. Jasmina Hostert wurde einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. „Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und auf die neue Aufgabe“, so die 36-jährige Böblingerin, die stellvertretende Vorsitzende der Landes-SPD ist.

Das neue WBRS-Präsidium, v.l.n.r.: Gert-Jürgen Engel, Jasmina Hostert, Diana Schulz, Ulrike Wortha-Weiß, Heinz Rieker und Rainer Wahl
Das neue WBRS-Präsidium

Weiterlesen …

Handbuch Breitensport: Yoga

Welche Sportarten kann ich in meinem Verein anbieten? Welche Materialen brauche ich dafür und wo kann ich mich als Trainer oder Übungsleiter weiterbilden? All diese und viele weitere Fragen thematisiert das Handbuch Breitensport des Deutschen Behindertensportverbandes mit dem Ziel die Vielfalt des Sporttreibens sowie neue Ideen und Anregungen in die Vereine zu tragen. Schon über 30 Sportarten werden in dem Handbuch vorgestellt – ab heute auch Yoga