Der Deutsche Behindertensportverband e.V.

Logo des Deutschen Behindertensportverbandes
Deutscher Behindertensportverband

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) e. V. ist im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) der Spitzenverband für den Leistungs-, Breiten-, Präventions- und Rehabilitationssport von Menschen mit Behinderung und Nationales Paralympisches Komitee für Deutschland. Mit seinen 17 Landes- und 2 Fachverbänden sowie fast 6.300 Vereinen und rund 510.000 Mitgliedern gehört der DBS zu den weltweit größten Sportverbänden für Menschen mit Behinderung. Die Sportarten innerhalb des Verbandes sind in Abteilungen bzw. Fachbereichen organisiert. Der Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist in Frechen bei Köln.

Über die Navigation finden Sie weitere Informationen zur Struktur des Verbandes, den Mitgliedsverbänden, der Bundesgeschäftsstelle, zu strategischen Verbandszielen sowie zum Serlbstverständnis.