Medizin

Gesundheit ist die unabdingbare Voraussetzung – sowohl für sportliche Höchstleistungen als auch für die Teilhabe an der Gesellschaft und am Arbeitsleben. Die medizinische Betreuung der Menschen mit oder mit drohender Behinderung und chronischer Erkrankung ist somit ein wichtiger Aspekt und spiegelt sich in den Strukturen des DBS wider. Vom Rehabilitationssport über den Breitensport bis hin zum Leistungssport: Die medizinische und physiotherapeutische Versorgung von Top-Athlet*innen auf ihrem Weg in Richtung Weltspitze des Para Sports sicherzustellen ist eine ebenso wichtige Aufgabe wie die Förderung von Bewegung und Mobilität im Alltag.

In der Sportentwicklung ist der Bereich Medizin für die Beratung der Landes- und Fachverbände mit ihren Vereinen und deren Mitgliedern bei sportmedizinischen Fragestellungen, die nicht den Leistungssport betreffen zuständig. Mit Projekten und Modellmaßnahmen wird dir Weiterentwicklung des ärztlich verordneten Rehabilitationssport forciert.

Projekte und Modellmaßnahmen

Link zu den Projekten im Bereich Medizin

Ansprechpartner* innen

Hier geht es zu den Ansprechpartner*innen des Bereichs Medizin