Aktuelles aus dem Bereich Sportentwicklung

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Tag des Rollstuhlsports: „Was man im Rollstuhl alles machen kann“

Rollstuhlfahrer, Fußgänger, Übungsleiter, Lehrkräfte, Jung, Alt, Neugierige, Erfahrene - so bunt gemischt waren die Hintergründe der Besucherinnen und Besucher beim BRSNW Tag des Rollstuhlsports am vergangenen Samstag, 03. November 2018, auf dem Gelände der Sportschule Wedau. Ebenso vielfältig waren die bereitstehenden Schnupperangebote, welche eifrig ausprobiert wurden.

Tag des Rollstuhlsports ©Christina Hankamer

Weiterlesen …

Startschuss für den DBS-Lehrgangsplan 2019

Mit über 1000 hochwertigen Angeboten startet der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in das Aus-, Fort- und Weiterbildungsjahr 2019. Damit bleibt die Auswahl an Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung unverändert hoch. „Wir freuen uns sehr, den Übungsleiterinnen und Übungsleitern sowie allen Interessierten wieder zahlreiche abwechslungsreiche und hochwertige Qualifizierungsmaßnahmen anbieten zu können“, sagt die DBS-Vizepräsidentin Bildung/Lehre, Dr. Vera Jaron.

DBS-Lehrgangsplan 2019

Weiterlesen …

Projekt "Mobilität 2020" – neue Termine

Mobilität 2020 – mehr Training, mehr Mobilität und mehr Teilhabe für Rollstuhlnutzer. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines bundesweit flächendeckenden Angebots an Mobilitätstrainings für Menschen, die einen Rollstuhl nutzen. Für die Teilnehmenden soll mit Hilfe des Projektes die selbstbestimmte und ökonomische Fortbewegung verbessert werden, um eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Weiterlesen …

R(h)ein Inklusiv mit 22 Staffeln beim Köln Marathon

Unterstützt von vielen Prominenten werden am 7. Oktober 88 Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung gemeinsam die 42,195 Kilometer des RheinEnergie Marathon in Köln laufen. Die inklusiven Staffeln sind Teil von „R(h)ein Inklusiv“, einem Projekt der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sowie der Deutschen Sporthochschule Köln.

R(h)ein Inklusiv-Staffeln
Geschafft! Die R(h)ein Inklusiv-Staffeln nach dem Marathon 2017

Weiterlesen …

REHACARE 2018: Aktives Sportcenter mit Neuheiten

Das Sportcenter des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes e.V. (BRSNW) auf der Messe REHACARE in Düsseldorf hat Tradition. Seit über 30 Jahren begeistern die Bewegung-, Spiel und Sportangebote der Vereine, Gruppen und Partner des BRSNW die Besucherinnen und Besucher der Messe. Vom 26. bis 29. September 2018 locken vielfältige Angebote. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und die Messe Düsseldorf GmbH sind die größten Förderer.

Rollstuhlsport bei der REHACARE
Rollstuhlsport bei der REHACARE © BRSNW

Weiterlesen …

Fortbildungslehrgang Blindenfußball

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) bietet in Kooperation mit dem Behinderten Sportverband Niedersachsen (BSN) vom 12. bis 14. November den Fortbildungslehrgang „Blindenfußball“ an. Das Modul mit 20 Lerneinheiten, das von der „Aktion Mensch“ gefördert wird, findet in der Sportschule Barsinghausen statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

MIA-Infotage in Berlin

Im Rahmen der Para Leichtathletik-Europameisterschaften haben am 23. und 24. August in Berlin der 3. und 4. Infotag des Projektes MIA stattgefunden. Im Mittelpunkt stand der Austausch zu den Themen Qualifizierung und Finanzierung im Bereich Inklusion und Sport. Wie auch schon bei den ersten beiden Infotagen in Hannover wurden den Modellregionen vielfältige Ideen für die konkrete Umsetzung vor Ort an die Hand gegeben. Alle Informationen finden Sie hier.

Besuch der Para Leichtathletik-EM
Besuch der Para Leichtathletik-EM

Projekt MIA – Vollgas für „Mehr Inklusion für Alle“

Unter dem Titel „alles rollt“ fällt am 6. September in Frankfurt am Main der Startschuss für die neuen Charity Sportevent Serie der Sage Foundation. Sportler mit und ohne Behinderung ab 16 Jahren sind dabei aufgerufen, mit einem Sportgerät ihrer Wahl einen festgelegten Rundkurs zu absolvieren. Die Startgebühren sowie jede gefahrene Runde rechnet die Sage Foundation anschließend in eine Spende um, die unter anderem dem Projekt MIA und somit der Inklusion im Sport zugutekommt.

MIA Logo © DBS

Weiterlesen …

2. Landes-Inklusions-Sport-und Spielfest

Durch den Sport und durch sportlich-spielerische Events erleben wir wie INKLUSION funktioniert. Deshalb findet am 13. August das 2. Landes-Inklusions-Sport-und Spielfest für Menschen mit und ohne Behinderung in Mühlheim-Kärlich statt. Die Teilnehmer werden eingeladen sich gegenseitig und ungezwungen kennen zu lernen und voneinander zu lernen. Angeboten wird ein breites Programm aus sportlichen Wettbewerben und wettbewerbsfreien Spielen.

Weiterlesen …