Aktuelles aus dem Bereich Sportentwicklung

DJK Sportverband Köln
© DJK Sportverband Köln

Der DJK Sportverband Köln und die Gold-Kraemer-Stiftung möchten den Inklusiven Sport vor Ort gemeinsam mit Vereinen lebendig werden lassen - Ein inklusiver Sport, der Menschen mit Beeinträchtigung bedarfsgerecht erreicht, einen Gewinn für alle Beteiligten darstellt sowie vor allem effektiv und langfristig im Verein umgesetzt werden kann.

Bewegung gegen Krebs: Zwei Sportler mit Beinamputation machen Sportübungen
Bewegung gegen Krebs © Deutsche Krebshilfe

Vom 1. Juni 2021 bis einschließlich 31. Oktober 2022 sucht der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Krebshilfe im Rahmen der Initiative „Bewegung gegen Krebs” die kreativsten Sportvereine und deren Lösungen, um in Pandemie-Zeiten fit zu werden oder zu bleiben.

Spieler*innen beim Rollstuhltennis
© Deutscher Tennis Bund / Gold-Kraemer-Stiftung

Nach mehrfachen Verschiebungen startet das DTB Rollstuhltennis-Race 2021. Vom 3. bis 4. Juli finden die Offenen Sächsischen Rollstuhltennis-Meisterschaften in Dresden statt, gefolgt vom Badischen Rollstuhltennis Cup vom 31. Juli bis 1. August in Lahr.

© BSSA

Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA) bietet vom 05.-09. Juli 2021 und vom 15.-16. Juli 2021 eine zusätzliche Orthopädieausbildung im Block 30 an. Teilnehmer*innen aus anderen Landesverbänden sind herzlich willkommen.

DTB Tennis-Sportabzeichen, das Sportabzeichen für Alle
© Deutscher Tennis Bund e.V.

„Aufschlagen und Gold holen“, lautet das Motto des Tennis-Sportabzeichens des Deutschen Tennis Verbands. Der Klassiker des Breitensports erscheint nun in einer komplett überarbeiteten und erstmals auch inklusiven Fassung, so dass Menschen mit einer Behinderung ab sofort ebenfalls daran teilhaben können.