Aktuelles aus dem Bereich Sportentwicklung

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

MIA hat gefragt – über Tausende haben geantwortet

Von Landsberg bis Eutin, vom Rheinisch-Bergischen Kreis bis Frankfurt (Oder) – alle Modellregionen des Projektes MIA konnten verschiedene Fragebögen einsetzen, um die Situation vor Ort zu analysieren. Schwerpunkt war dabei die Befragung von Menschen mit Behinderung mit dem Ziel ihnen die Türen zu den Vereinen der Region weiter zu öffnen, damit sie Bewegung, Spiel und Sport ortsnah und vielfältig erleben können. Auch Vorstände, Geschäftsführungen sowie Übungsleiter hatten die Möglichkeit sich zum Thema Inklusion zu äußern.

Frageögen
Die Fragebögen für die unterschiedlichen Zielgruppen © DBS

Weiterlesen …

Neue Wege in der Betreuung von Herzgruppen

Bewegung, Spiel und Sport haben in der Rehabilitation von Herzkranken eine tragende Rolle. Gerade in der ambulanten Versorgung sind Herzgruppen im Rehabilitationssport ein wichtiger Baustein, doch die Angebote sind durch den Ärztemangel bedroht. Der Deutsche Behindertensportverband startete jetzt in zwei Modellregionen sein Projekt, mit dem er neue Wege im Herzsport erproben will.

Herzsportgruppe in Aktion © picture alliance / DBS
Herzsportgruppe in Aktion © picture alliance / DBS

Weiterlesen …

Jahrestreffen für Menschen mit Plexusparese

Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die mit einer Plexusparese leben, kamen zum Plexuskinder e.V. Jahrestreffen nach Petershagen, um sich zu informieren und um sich mit anderen Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten auszutauschen. Die Sportler Steffen Lehmker und Veit Schopper berichteten den Teilnehmern von ihrer sportliche Laufbahn mit diesem Handicap.

Veit Schopper © Plexuskinder e.V.
Veit Schopper © Plexuskinder e.V.

Weiterlesen …

Tag des Rollstuhlsports: „Was man im Rollstuhl alles machen kann“

Rollstuhlfahrer, Fußgänger, Übungsleiter, Lehrkräfte, Jung, Alt, Neugierige, Erfahrene - so bunt gemischt waren die Hintergründe der Besucherinnen und Besucher beim BRSNW Tag des Rollstuhlsports am vergangenen Samstag, 03. November 2018, auf dem Gelände der Sportschule Wedau. Ebenso vielfältig waren die bereitstehenden Schnupperangebote, welche eifrig ausprobiert wurden.

Tag des Rollstuhlsports ©Christina Hankamer

Weiterlesen …

Startschuss für den DBS-Lehrgangsplan 2019

Mit über 1000 hochwertigen Angeboten startet der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in das Aus-, Fort- und Weiterbildungsjahr 2019. Damit bleibt die Auswahl an Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung unverändert hoch. „Wir freuen uns sehr, den Übungsleiterinnen und Übungsleitern sowie allen Interessierten wieder zahlreiche abwechslungsreiche und hochwertige Qualifizierungsmaßnahmen anbieten zu können“, sagt die DBS-Vizepräsidentin Bildung/Lehre, Dr. Vera Jaron.

DBS-Lehrgangsplan 2019

Weiterlesen …

Projekt "Mobilität 2020" – neue Termine

Mobilität 2020 – mehr Training, mehr Mobilität und mehr Teilhabe für Rollstuhlnutzer. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines bundesweit flächendeckenden Angebots an Mobilitätstrainings für Menschen, die einen Rollstuhl nutzen. Für die Teilnehmenden soll mit Hilfe des Projektes die selbstbestimmte und ökonomische Fortbewegung verbessert werden, um eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Weiterlesen …

R(h)ein Inklusiv mit 22 Staffeln beim Köln Marathon

Unterstützt von vielen Prominenten werden am 7. Oktober 88 Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung gemeinsam die 42,195 Kilometer des RheinEnergie Marathon in Köln laufen. Die inklusiven Staffeln sind Teil von „R(h)ein Inklusiv“, einem Projekt der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sowie der Deutschen Sporthochschule Köln.

R(h)ein Inklusiv-Staffeln
Geschafft! Die R(h)ein Inklusiv-Staffeln nach dem Marathon 2017

Weiterlesen …

REHACARE 2018: Aktives Sportcenter mit Neuheiten

Das Sportcenter des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes e.V. (BRSNW) auf der Messe REHACARE in Düsseldorf hat Tradition. Seit über 30 Jahren begeistern die Bewegung-, Spiel und Sportangebote der Vereine, Gruppen und Partner des BRSNW die Besucherinnen und Besucher der Messe. Vom 26. bis 29. September 2018 locken vielfältige Angebote. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und die Messe Düsseldorf GmbH sind die größten Förderer.

Rollstuhlsport bei der REHACARE
Rollstuhlsport bei der REHACARE © BRSNW

Weiterlesen …

Fortbildungslehrgang Blindenfußball

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) bietet in Kooperation mit dem Behinderten Sportverband Niedersachsen (BSN) vom 12. bis 14. November den Fortbildungslehrgang „Blindenfußball“ an. Das Modul mit 20 Lerneinheiten, das von der „Aktion Mensch“ gefördert wird, findet in der Sportschule Barsinghausen statt. Weitere Informationen finden Sie hier.