Aktuelles von der DBSJugend

Workshop inklusive Jugendbegegnungen

Die neue Workshopreihe über inklusive internationale Jugendarbeit feierte mit einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung ihre Premiere. Die erste Veranstaltung stand unter dem Motto „Inklusion als Chance“. Die Workshopreihe ist ein Kooperationsprojekt der DBSJ im Rahmen des Aufholpakets.

Logo der Deutschen Sportjugend

Mit der Bewegungs-Challenge #TimeToMOVE vom 16. bis 22. Mai 2022 wollen die Deutsche Sportjugend (dsj) und die DFL Stiftung ihre Programme im Bereich Bewegungsförderung bündeln und gemeinsam mit Unterstützer*innen möglichst viele Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen zu Bewegung animieren.

© DSSS/ jtfp

Es war überwältigend. Der Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia & Paralympics hat sich in der vergangenen Woche eindrucksvoll in der Hauptstadt zurückgemeldet und bei den mehr als 2.700 Teilnehmer*innen ein fünftägiges Feuerwerk der Emotionen ausgelöst, das noch lange nachhallen dürfte.

Aufholpaket der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ)
Aufholpaket der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ)

Im Rahmen des Programms „Aufholen nach Corona“ unterstützen die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) und der Deutsche Behindertensportverband (DBS) Vereine, die gezielt Bewegungsangebote und Aktionen für Kinder und Jugendliche anbieten, mit dem Ziel diese wieder für den Sport zu begeistern und zu gewinnen.

© Ralf Kuckuck / HBRS

Jugendbegegnungen sollten allen interessierten Kindern und Jugendlichen offenstehen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Deutsche Behindertensportjugend gemeinsam mit der Deutschen Gehörlosensportjugend, der Deutschen Ruderjugend sowie dem Deutschen Rollsport- und Inlineverband eine Workshopreihe über inklusive (internationale) Jugendbewegungen ins Leben gerufen. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Nach einer zweijährigen Pause hat vom 29. April bis 2. Mai der 32. Jugend-Länder-Cup (JLC) der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ), ausgerichtet durch den Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e. V. (HBRS), stattgefunden.

Im April fanden gleich zwei Aktionstage im Norden Deutschlands statt. Die beiden ausrichtenden Mitgliedsvereine des Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern e.V. erreichten damit viele interessierte Kinder und Jugendlichen und eröffneten den Einstieg in den inklusiven Sport Goalball.