Inklusion

Jeder Mensch kann nach seinen individuellen Wünschen und Voraussetzungen ein Bewegungs-, Spiel- und Sportangebot in seinem Umfeld wählen und an diesem – selbstbestimmt, gleichberechtigt und gleichwertig – teilnehmen. Ebenso sind ein Mitmachen, Mitsprechen und Mitbestimmen in den Strukturen des organisierten Sports auf haupt- und ehrenamtlicher Ebene für alle möglich. Das ist Inklusion im Sport!

Inklusion durch Sport bedeutet für den DBS, dass durch Sport ein Verständnis füreinander sowie gegenseitige Anerkennung und Respekt gefördert werden. Dies wird durch gemeinsames Sporttreiben oder auch durch die Wahrnehmung von Leistungen und Fähigkeiten realisiert.

Inklusion ist ein gemeinschaftlicher Prozess, der umso besser gelingt, je mehr Sportvereine und -verbände sich dieser Aufgabe gemeinsam stellen und Inklusionskonzepte entwickeln und umsetzen. Lasst uns gemeinsam Inklusion zu etwas selbstverständlichem machen!

UN- Behindertenrechts- konvention

Index für Inklusion im und durch Sport

Inklusionsprojekte

Ansprechpartner* innen