Jetzt entdecken

Titelbild DBS-Lehrgangsplan
DBS-Lehrgangsplan 2020

Paralympics Tokio 2020

Die Paralympischen Spiele in Tokio 2020
Mehr Infos zu den Spielen
Hinweis: Die DBS-Geschäftsstelle ist am kommenden Donnerstag, 20.02.2020, – Weiberfastnacht – bis 11.11 Uhr erreichbar. Am Rosenmontag, den 24.02.2020, bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.
Daniel Scheil © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Unter einem besonderen Stern stehen die deutschen Hallenmeisterschaften der Para Leichtathleten am kommenden Samstag, 15. Februar, in Erfurt. 151 Athletinnen und Athleten aus 61 Vereinen und Abteilungen Deutschlands gehen in insgesamt 333 Starts auf die Jagd nach Medaillen und Meistertiteln. Dabei geht es auch um mögliche Startplätze für die Paralympics in Tokio.

Spielszene beim Sitzvolleyball
Die deutschen Sitzvolleyballer wollen wieder zu den Paralympics © Uli Gasper / DBS

In den kommenden Wochen wird es ernst für einige deutsche Para Nationalteams: Im Sitzvolleyball kämpfen sowohl die Damen als auch die Herren in einem Qualifikationsturnier noch um ein Ticket für die Paralympics in Tokio. Auch die Rollstuhlrugby-Nationalmannschaft hat eine Teilnahme an den Spielen weiterhin fest im Blick. Für alle drei Mannschaften geht es bei den Turnieren im Februar und März um die letzte Chance auf ein Ticket nach Tokio.

Logo TalentTage

Gesucht: Sportbegeisterte Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Aus diesem Grund veranstaltet die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) in Kooperation mit den DBS-Landesverbänden bundesweit an 23 verschiedenen Standorten 30 TalentTage in diesem Jahr!

Portaitfoto von Heiner Rust
Heiner Rust ©BSN

Der Deutsche Behindertensportverband trauert gemeinsam mit dem Behinderten Sportverband Niedersachsen (BSN), um ihren langjährigen Präsidenten Heiner Rust, der nach langer Krankheit am 8. Februar verstorben ist. Heiner Rust war 21 Jahre lang von 1984 bis zum Jahr 2005 Präsident des BSN.

Anja Wicker im Sitzschlitten
Anja Wicker © Oliver Kremer / DBS

Die deutsche Para Ski-Langläuferin und Para Biathletin Anja Wicker ist für die Wahl zur „Allianz Sportlerin des Monats“ des Internationalen Paralympischen Komitees nominiert. Im Januar überzeugte Wicker mit zahlreichen guten Platzierungen im Para Ski nordisch-Weltcup - allen voran ihr umjubelter Sieg im Para Biathlon-Sprint beim Heim-Weltcup in Altenberg.

Tokio-Countdown

Tage
Stunden
Minuten