Sportwoche für Alle

Alle Infos zum Event
Alle Infos zum Event

Unsere Athlet*innen

Das Logo der Deutschen Paralympischen Mannschaft
Team Deutschland Paralympics

Starte deinen Weg

DBS Logo
Finde deine Para Sportart
Das Logo des DBS mit Flamme in Schwarz-Rot-Gold, darunter der Schriftzug "Deutscher Behindertensportverband"

Für die Hauptabteilung Leistungssport (Sport und Sportmanagement) suchen wir ab dem 1. Oktober 2024 zunächst befristet auf 2 Jahre eine*n Sachbearbeiter*in Leistungssport.
(Ende der Bewerbungsfrist: 14. Juli 2024)

Felicia Laberer sitzt paddelnd in ihrem Kanu.
Felicia Laberer © Florian Schwarzbach / DBS

Bundestrainer André Brendel hat freudige Neuigkeiten: Bei den Para Kanu-Europameisterschaften vom 13. bis 16. Juni in Szeged (Ungarn) wird die bisher größte deutsche Mannschaft seit Beginn des Para Kanu-Sports teilnehmen. 18 deutsche Athletinnen und Athleten werden in den Rennen über 200 Meter am Start sein.

Podcast-Grafik mit Kathrin Marchand
Kathrin Marchand © DRV

Wird es in Paris die lang ersehnte Goldmedaille? Kathrin Marchand hat es in ihrer Olympischen und Paralympischen Ruder-Karriere oft aufs Treppchen geschafft - Gold war bisher nicht dabei. Nach einem Schlaganfall vor knapp drei Jahren startet die 33-Jährige in Paris bei ihren ersten Paralympischen Spielen. Der deutsche Mixed-Vierer hat Gold-Chancen.

Gruppenfoto der Deutschen Meister des TSV Bayer 04 Leverkusen
Die Deutschen Meister*innen des TSV Bayer 04 Leverkusen © TSV Bayer 04 Leverkusen

An den Sitzvolleyballer*innen des TSV Bayer 04 führte bei den deutschen Meisterschaften in Bremen erneut kein Weg vorbei. Wie im Vorjahr gewannen die Leverkusener beide Titel. Die Frauen wiederholten ihren Triumph gegen den Leipziger BRS, die Männer besiegten den Dresdner SC – und betrieben knapp zehn Wochen vor den Paralympischen Spielen in Paris beste Werbung für ihre Sportart.

DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher gemeinsam mit den Gewinnern der DM
DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher gemeinsam mit den Gewinnern der DM © Malte Penning

Bei den deutschen Meisterschaften im Para Dressursport, die erstmals in Balve ausgetragen wurden, haben Heidemarie Dresing und Horse24Doolop ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. In der zweiten Abteilung sicherten sich Anna-Lena Niehues und Quimbaya den Titel. Der Deutsche Behindertensportverband präsentiert die Ergebnisse und besonderen Leistungen gemeinsam mit der Heinz-Kettler-Stiftung.

Paris 2024 - noch...

Tage

Paralympics 2024

Alle Infos

DBS Newsletter

Zur DBS Newsletter Anmeldung

Stiftung Behindertensport

Infos rund um die Stiftung
Informationen zur Stiftung