Sportler helfen Sportlern

Sportler helfen Sportlern
Zur Spendenaktion des DOSB

Unsere Athlet*innen

Das Logo der Deutschen Paralympischen Mannschaft
Team Deutschland Paralympics

Para Sportarten-Finder

DBS Logo
Finde deine Para Sportart
© skate bikepark

Ihr wolltet schon immer einmal kostenlos Rollstuhlskaten (WCMX) oder Handbiken unter professioneller Anleitung ausprobieren? Dann seid ihr bei dem Limitless Skateevent in Füssen genau richtig. Denn hier könnt ihr am 23. & 24. Juli im Skate-Bikepark an Schnupperkursen und Workshops teilnehmen und von vielfältigen Angeboten profitieren.

Taliso Engel beim Brustschwimmen
Taliso Engel © Florian Schwarzbach / DBS

Im Rahmen der bundesweiten Auszeichnung „Eliteschüler*in des Jahres“ werden die besonderen schulischen und sportlichen Leistungen der Nachwuchsathlet*innen an den Eliteschulen des Sports anerkannt und geehrt. Über den Titel „Eliteschüler des Jahres 2021“ durfte sich der Nürnberger Para Schwimmer Taliso Engel freuen. Auf Platz zwei landete die Wasserspringerin Lena Hentschel vor der Judoka Anna Monta Olek.

Siegerehrung des Mixed-Vierers
Der deutsche Mixed-Vierer © DRV/Seyb

Im polnischen Poznan zeigten die deutschen Para Ruder*innen starke Leistungen. Der Weltcup, bei dem sowohl Sportler*innen mit als auch ohne Behinderung in ihren Klassen starteten, hatte es in sich - aber trotz des Windes und der Hitze wussten die Athlet*innen zu überzeugen. Am Ende standen drei Podiumsplatzierungen für das deutsche Team zu Buche.

Marcel Adam mit seiner Medaille
Marcel Adam © Anja Wandschneider

Im kanadischen Ottawa hat die deutsche Para Badminton-Nationalmannschaft um Cheftrainer Christopher Skrzeba an einem Weltranglistenturnier der höchsten Kategorie teilgenommen. Fünf deutsche Athlet*innen nutzen die Möglichkeit sich mit den Weltbesten zu messen. In der Klasse SL4 sicherte sich Marcel Adam den Turniersieg.

55 Jahre Deutsche Sporthilfe
© picture alliance

Anlässlich des 55-jährigen Jubiläums der Deutschen Sporthilfe wurde die Spendenaktion #SpendeZukunft ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Geschichte bewahren. Zukunft fördern.“ nehmen werden Legenden in den Blick genommen, die Vorbilder für die aktuelle Generation sind – als Beispiel im Parasport Markus Rehm und Noah Bodelier.