Aktuelles vom Rollstuhlbasketball im Deutschen Behindertensportverband

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Europäische Vereins-Krone geht nach Deutschland

Erstmals in der Vereinsgeschichte haben die RSB Thuringia Bulls den höchsten europäischen Thron erklommen und das Finale der Champions League im Rollstuhlbasketball gewonnen. Gegen den hochkarätig besetzten Titelverteidiger CD Ilunion Madrid lieferte das Team aus Elxleben über vier Viertel hinweg eine souveräne und hochklassige Vorstellung ab und belohnte sich mit dem 74:39 (19:10/35:25/57:29) Erfolg verdient mit dem Pokal.

Die Gewinner der Rollstuhlbasketball-Championsleague 2018
Die RSB Thuringia Bulls © Uli Gasper

Weiterlesen …

Champions League Final Four in Hamburg

Am 4. und 5. Mai richten sich alle Blicke gen Hamburg: Denn bevor sich vom 16. bis 26. August die weltbesten Nationalmannschaften auf die Jagd nach der WM-Krone im Rollstuhlbasketball machen, kommt es an diesem Wochenende in der Hansestadt zunächst zum internationalen Höhepunkt auf Vereinsebene. Mit dem RSV Lahn Dill und den Thuringia Bulls mischen auch zwei deutsche Teams mit im Champions League Finale.

Thuringia Bulls Spieler Matt Scott
Thuringia Bulls Spieler Matt Scott © Uli Gasper

Weiterlesen …

Thuringia Bulls feiern 2. Deutsche Meisterschaft

Die Thuringia Bulls haben vor heimischem Publikum in der prall gefüllten Halle die zweite Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlbasketball ihrer noch jungen Vereinsgeschichte gefeiert. Mit einem deutlichen 85:52 Sieg gegen den Serienmeister RSV Lahn Dill vergoldete sich das Team von Coach Michael Engel den ebenso deutlichen 81:46 Auswärtssieg aus dem Hinspiel der Playoffs.

Die Deutschen Meister 2018: Thuringia Bulls
Die Deutschen Meister 2018: Thuringia Bulls © Steffie Wunderl

Weiterlesen …

Rollstuhlbasketball: Kaderplanung für die Heim-WM

Rollstuhlbasketball-Bundestrainer Nicolai Zeltinger und Damen Headcoach Martin Otto haben jeweils elf Kandidaten für den Kader für die Heim-WM vom 16. bis 26. August in Hamburg vorgeschlagen. Während bei den Herren eine eingespielte Mannschaft auf das Parkett rollen wird, die bereits 2017 in dieser Formation bei der WM mit Bronze überzeugte, setzt Martin Otto bei den Damen auf eine Mischung aus erfahrenen und jungen Spielerinnen.

Thomas Böhme
Thomas Böhme © Tanja Feddersen

Weiterlesen …

Rollstuhlbasketball: Erste Titelentscheidung der Saison

Am kommenden Wochenende wartet auf alle Rollstuhlbasketball-Fans der erste Leckerbissen der Saison. Am Samstag und Sonntag messen sich vier deutsche Mannschaften im Kampf um den deutschen Pokalsieg 2018 in der Wetzlarer August-Bebel-Halle. Neben Gastgeber und Rekordpokalsieger RSV Lahn Dill konnten sich auch die starken RSB Thuringia Bulls, die Doneck Dolphins aus Trier sowie Hannover United für die Endrunde der besten vier qualifizieren.

Pokalsieger 2017 – RSV Lahn-Dill
Die Pokalsieger von 2017 – RSV Lahn-Dill © Armin Diekmann

Weiterlesen …