Aktuelles vom Para Dressursport

NRW-Kader „Para-Dressur“ gegründet

Mit der Konstituierung eines NRW-Kaders für die Para Dressur am „Landesstützpunkt Para-Dressur“ in Frechen-Buschbell erhält der Leistungssport der Para Dressurreiterinnen und Dressurreiter eine wichtige strukturelle Förderung in NRW. Unter dem Beisein DBS und des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten (DKThR) berief der neue Landestrainer Rolf Grebe  fünf Reiterinnen aus Nordrhein-Westfalen in den neuen NRW-Kader.

Landestrainer Rolf Grebe und der neu gegründeten NRW-Kader der Para-Dressurreiterinnen und Reiter
Landestrainer Rolf Grebe mit dem neu gegründeten NRW-Kader der Para-Dressurreiterinnen und Reiter

Weiterlesen …

Saisonauftakt im Jahr der Weltreiterspiele

Zum ersten gemeinsamen Lehrgang in der neuen Reitsaison kam am vergangenen Wochenende der Perspektivkader „Para-Dressur“ des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten (DKThR)  nach Frechen. Neben den erfolgreichen Paralympics-TeilnehmerInnen von London 2012 und Rio de Janeiro 2016 gehören dem neu gebildete Perspektivkader auch die besten deutschen Para-ReiterInnen des B- und C-Kaders, sowie weitere Reiter mit Perspektive an.

Angelika Trabert bei den Paralympics 2012
Angelika Trabert bei den Paralympics 2012 © picture alliance

Weiterlesen …

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.