Aktuelles vom Para Tischtennis

In Celje werden die neuen Titelträger gesucht

Für die Einzel-Weltmeisterschaften im Para Tischtennis vom 15. bis 21. Oktober stehen im Aufgebot von Bundestrainer Volker Ziegler neben Titelverteidiger Valentin Baus der amtierende Vize-Weltmeister Thomas Schmidberger und Vize-Weltmeisterin Stephanie Grebe. Routinier Jochen Wollmert ist in Celje ebenso am Start, wie die Medaillenanwärter Sandra Mikolaschek, Thomas Brüchle, Jan Gürtler und Thomas Rau sowie die Einzel-WM Debütanten Marlene Reeg, Yannik Rüddenklau und Florian Hartig. 

Das deutsche Team © Hannes Doesseler
Das deutsche Team © Hannes Doesseler

Weiterlesen …

„Plötzlich war ich nicht mehr die Wundertüte“

Valentin Baus ist aktueller Weltmeister und Vize-Paralympics-Sieger – und ein Botschafter seiner Sportart. So zeigt der 22-Jährige auf Veranstaltungen bei Show-Matches, wie spektakulär Tischtennis auch im Rollstuhl sein kann. Bei den Weltmeisterschaften im Para Tischtennis vom 15. bis 20. Oktober im slowenischen Celje geht es für den Bochumer allerdings nicht um Show, sondern um Medaillen – und dafür hat er sich intensiv vorbereitet.

Valentin Baus © Hannes Doesseler
Valentin Baus © Hannes Doesseler

Weiterlesen …

Para Tischtennis: Erfolgreiche WM-Vorbereitung

Mit einem Lehrgang in Tokio und der Teilnahme an den China Open in Peking hat sich die deutsche Para Tischtennis-Nationalmannschaft auf die im Oktober anstehenden Weltmeisterschaften vorbereitet. Mit insgesamt acht Medaillen kehrte die Auswahl um Bundestrainer Volker Ziegler zurück nach Deutschland. Thomas Rau und Thomas Schmidberger erspielten sich jeweils Gold im Einzel sowie Silber im Teamwettbewerb.

Thomas Rau
Thomas Rau © Hannes Doesseler

Weiterlesen …

Para Tischtennis: Freund erkämpft EM-Einzel-Medaille

Para Tischtennisspieler Hartmut Freund aus Bietigheim-Bissingen hat bei den Europaspielen für Sportler mit intellektueller Behinderung in Paris überraschend Bronze im Herren-Einzel gewonnen. Es ist die erste Einzel-Medaille für den schwer geistig behinderten Sportler bei einer Europameisterschaft und damit sein bisher größter internationaler Erfolg.

Hartmut Freund während des Spiels
Hartmut Freund

Weiterlesen …

Para Tischtennis: 13 Athleten für Einzel-WM nominiert

Der Bundestrainer der Para Tischtennis-Nationalmannschaft, Volker Ziegler, hat sein Aufgebot für die Einzel-Weltmeisterschaften im slowenischen Celje bekannt gegeben. Acht Spieler und fünf Spielerinnen werden  vom 15. bis 21. Oktober 2018 auf der Weltbühne um die gegehrten Medaillen kämpfen. Das DBS-Team für Celje besteht aus einer Mischung aus erfahrenen Athleten und Hoffnungsträgern aus dem Nachwuchsbereich.

Valentin Baus
Valentin Baus möchte seinen WM-Titel verteidigen © Uli Gasper / DBS

Weiterlesen …

2. Handicap Open begeistern DTTB-Präsidenten

In der Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar herrschte am vergangenen Samstag reger Betrieb: 44 Sportlerinnen und Sportler gingen bei den 2. Handicap Open im Tischtennis in vier Klassen an den Start. Besonders freute sich Para Tischtennis-Bundestrainer Volker Ziegler über die 27 Teilnehmern unter 25 Jahren – sie zählen im Behindertensportbereich noch zum Nachwuchsbereich.

Spannende Spiele bei den Handicap Open
Spannende Spiele bei den Handicap Open © Hannes Doesseler

Weiterlesen …

Para Tischtennis: Sieben Medaillen in Lasko

Bei den 15. Slovenian Open in Lasko hat sich das deutsche Team insgesamt sieben Medaillen gesichert. Thomas Schmidberger überzeugte mit Gold im Einzel sowie im Team mit Thomas Brüchle, der im Einzel erst von seinem Doppelpartner im Finale gestoppt werden konnte und Silber gewann. Sandra Mikolaschek sorgte für eine weitere Goldmedaille im Einzel. Hinzu kamen drei Bronzemedaillen für Thomas Rau, das Team Rau/Laue und für Dietmar Kober mit seinem chilenischen Partner.

Thomas Brüchle und Tom Schmidberger
Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger © Hannes Doesseler

Weiterlesen …

Para Tischtennis: International gefordert

Für die deutsche Para Tischtennis-Nationalmannschaft ist der Mai gespickt mit Möglichkeiten sich international zu messen. Bei den Slovakian Open in Bratislava gingen acht Athletinnen und Athleten an den Start und überzeugten mit vier Podestplatzierungen. Mit einem 19-köpfigen Team reist Bundestrainer Volker Ziegler nun zu den Slovenian Open nach Lasko.

Stephanie Grebe in Bratislava
Stephanie Grebe in Bratislava © Hannes Doesseler

Weiterlesen …

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.