Aktuelles vom Para Ski alpin

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Anna Schaffelhuber Grenzenlos Camp

Aufregende Sporterlebnisse, Erlangung von Selbstbewusstsein, innerer Stärke und neuen Kompetenzen – das bietet das Anna Schaffelhuber Grenzenlos Camp. An fünf Tagen gibt es unterschiedliche Challenges mit den Schwerpunkten Sport, Medien und Persönlichkeit für Jugendliche mit und ohne körperliche Behinderung zwischen 14 und 17 Jahren.

Anna Schaffelhuber mit Medaillen in Sotschi
Anna Schaffelhuber © Allianz, Ralf Kuckuck

Weiterlesen …

Para Ski alpin: Sichtungslehrgang

Der DBS veranstaltet vom 5. bis 7. April 2019 in Kühtai (Tirol) einen Sichtungslehrgang für das Nachwuchsteam Para Ski alpin. Der Lehrgang richtet sich an alle Skisport-interessierten Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist lediglich das selbstständige Skifahren, sowie die selbstständige Benutzung von Schlepp- und Sesselliften. Vorherige Erfahrungen im Rennsport sind nicht notwendig.

Para Ski Nachwuchsathleten © DBS
Para Ski Nachwuchsathleten © DBS

Weiterlesen …

Para Ski alpin: Die WM im TV

Die Sportschau hat während der Wintersportberichterstattung am Wochenende ein Fazit zur Para Ski alpin-WM in Sella Nevea (Italien) gezogen. In gleich zwei TV-Beiträgen und insgesamt mehr als 25 Minuten Sendezeit sind die Erfolge der deutschen Athletinnen und Athleten, die insgesamt 13 Medaillen gewannen, zusammengefasst worden.

Deutsches Team bei der Para Ski alpin-WM in Sella Nevea (Italien) © Ralf Kuckuck, DBS-Akademie
Deutsches Team bei der Para Ski alpin-WM in Sella Nevea (Italien) © Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Weiterlesen …

Das A-Team jubelt über 13 Medaillen

Fünf Medaillen hat das deutsche Team am Abschlusstag der Para Ski alpin-WM in Sella Nevea (Italien) bejubelt. In der Super-Kombination gewannen Anna Schaffelhuber und Andrea Rothfuss Silber sowie Anna-Lena Forster Bronze, nachdem Schaffelhuber und Rothfuss am Vormittag bereits Gold und Silber im Super-G geholt hatten. Insgesamt freut sich das A-Team über 13 Medaillen bei diesen Weltmeisterschaften, darunter dreimal Gold, siebenmal Silber und dreimal Bronze.

Anna Schaffelhuber
Anna Schaffelhuber © Ralf Kuckuck / DBS-Akademie

Weiterlesen …

Zweimal Edelmetall im ersten Streich

Doppelte Medaillenjagd – so lautet das Motto am letzten Wettkampftag der Para Ski alpin-WM im italienischen Sella Nevea. Aufgrund der Wetterprognosen stehen heute gleich zwei Entscheidungen auf dem Programm, im Super-G und in der Super-Kombination. Und im ersten Streich durfte das deutsche Team gleich zweimal jubeln: Anna Schaffelhuber gewann wie schon in der Abfahrt Gold und Andrea Rothfuss Silber.

Andrea Rothfuss  gratuliert Marie Bochet
Andrea Rothfuss gratuliert Marie Bochet © Ralf Kuckuck / DBS-Akademie

Weiterlesen …

Erneuter Doppelsieg – mit umgekehrter Reihenfolge

Das A-Team hat wieder zugeschlagen: Gold für Anna Schaffelhuber, jeweils Silber für Anna-Lena Forster und Andrea Rothfuss. Bei der Para Ski alpin-WM in Sella Nevea (Italien) sind die Monoskifahrerinnen Anna Schaffelhuber und Anna-Lena Forster in der Abfahrt zum Doppelsieg gerast und wiederholten damit den Erfolg aus dem Slalom – nur diesmal mit umgekehrter Reihenfolge. Das tolle Abschneiden des deutschen Teams rundete Andrea Rothfuss mit Silber ab.

Anna Schaffelhuber
Anna Schaffelhuber © Ralf Kuckuck / DBS-Akademie

Weiterlesen …