Aktuelles vom Para Eishockey

DM Para Eishockey
© Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

​Während in anderen Stadien die Play-off-Spiele der verschiedenen Ligen tobten, haben sich am Wochenende im Berliner Eisstadion an der Glockenturmstraße die Para Eishockeyfans zum letzten Spielwochenende im Kampf um die Deutsche Meisterschaft getroffen. Katarina Witt und andere Persönlichkeiten aus der Sportwelt sowie der Politik waren anwesend.

Para-Eishockey in Aktion © Ralf Kuckuck, DBS-Akademie
Para-Eishockey in Aktion © Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Am 16. März 2019 wird der finale Spieltag der Deutschen Para Eishockey Liga (DPEL) in der Eissporthalle am Glockenturm in Berlin ausgetragen. Akteure von vier Vereinen jagen dann in voller Eishockeymontur auf dem Schlitten einem Puck hinterher. Mit dabei sind auch die Angry Birds, eine Spielgemeinschaft aus Berlin, Dresden und Dachau.

© Philipp Ising

Im neuen Jahr geht es auch wieder in der deutschen Para Eishockey-Liga zur Sache. Am 19. Und 20. Januar wollen vor allem die Angry Birds ihren Heimvorteil in der EnergieVerbund Arena in Dresden nutzen und sich entscheidende Punkte erspielen, um dem Tabellenkeller den Rücken zu zukehren.  

Die Para Eishockey-Nationalmannschaft im Rhein Energie Stadion
Die Para Eishockey-Nationalmannschaft im RheinEnergieSTADION © DBS

Vor einer sensationellen Kulisse von über 47.000 Zuschauern hat sich die deutsche Para Eishockey-Nationalmannschaft ein Showmatch im Kölner RheinEnergieSTADION geliefert. Im Vorfeld des DEL Winter Game zeigte die deutsche Auswahl den Eishockey-Fans der Kölner Haie und der Düsseldorfer EG, wie dynamisch und spannend Eishockey im Schlitten ist und betrieb damit beste Werbung für ihren Sport. 

Deutscher Meister 2017/2018: Die SG NRW
Deutscher Meister 2017/2018: Die SG NRW © DRS – Para Eishockey

Das letzte Wochenende der Deutschen Para-Eishockey Liga (DPEL) ließ schon im Vorfeld große Momente erkennen: drei Teams kämpften noch um die Deutsche Meisterschaft. Der Tabellenerste, die Weserstars Bremen (21 Punkte), die Ice Lions Langenhagen (20 Punkte) und die SG NRW (19 Punkte). Mit großer Spannung fieberten sowohl die Teams als auch die Organisatoren des ECC Preußen Berlin dem Spieltag am Glockenturm entgegen.

Ice Lions Langenhagen © Ising/ DBS

In Bremen ist der Startschuss für die kommende Slegde-Eishockey-Saison gefallen. Bereits seit zwei Jahren trifft sich die gesamte Sledge-Eishockey-Liga an mehreren Wochenenden im Kampf um die deutsche Meisterschaft. Ausgetragen werden die Spiele in Turnierform, wobei alle Vereine einmal als Gastgeber fungieren. Den Anfang machten die Weserstars aus Bremen.

Para Eishockey: Qualifikationsturnier in Schweden
Ausgeknockt: Deutschland verpasst die Paralympics-Teilnahme © Karl Nilsson

Es war ein Endspiel um die Paralympics-Teilnahme – und das erwartet knappe Duell zwischen Schweden und Deutschland. Das Ziel: Das letzte Ticket für die Paralympischen Spiele in PyeongChang 2018 beim Para-Eishockey-Qualifikationsturnier im schwedischen Östersund. Beide Teams lieferten sich einen packenden Fight – bis zur letzten Spielminute. Dann warfen die Deutschen alles nach vorne, doch die Schweden machten noch zwei späte Tore zum 4:1 (0:0, 1:1, 3:0)-Endstand. Während die Gastgeber jubelten, ist die Enttäuschung bei der Mannschaft von Cheftrainer Andreas Pokorny riesig.