Ausschreibung

Nationale Paralympische Jugendlager der DBSJ

Logo der Paralympischen Spiele 2012 in London

Nach Barcelona (1992), Atlanta (1996) Sydney (2000), Athen (2004) und Peking (2008) lädt die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) zum 6. Paralympischen Sommer-Jugendlager 2012 nach London ein. Die DBSJ ist Veranstalter und zugleich Organisator.

Gemäß der Paralympischen Idee und der Intention bisheriger Jugendlager werden mit der Veranstaltung folgende Zielsetzungen verfolgt:

  • Paralympische Jugendlager wollen gemäß der paralympischen Idee einen Beitrag zum Frieden und zur Völkerverständigung leisten
  • Kennenlernen des Gastgeberlandes, seiner Menschen, seiner Kultur und seiner Geschichte
  • Förderung des gegenseitigen Verstehens durch gemeinsame sportliche und kulturelle Aktivitäten
  • Erlebnis Paralympische Spiele
  • Motivationsschub für ein weiteres Engagement im Leistungssport oder im Sinne des “Sozialen Talentes“
  • Faires und friedvolles Miteinander, insbesondere auch in Bezug auf Inklusion

Das diesjährige Paralympische Jugendlager (PJL) in London/GBR findet in der Zeit vom 28.08. – 10.09.2012 statt (Abreise- und Ankunftstag).

Voraussetzungen

Teilnehmer/innen PJL Peking 2008
Teilnehmer/innen PJL Peking 2008

Teilnehmen können Jugendliche mit Behinderung, die zum Zeitpunkt der Maßnahme 14 bis 17 Jahre alt sind. Die Teilnehmer/innen müssen selbständig und gruppenfähig sein.

Die Teilnehmer/innen müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • bevorzugt werden Teilnehmer/innen der Sommer- bzw. Wintersportarten
  • Mitgliedschaft in einer BSG/VSG
  • Sportgesundheitspass mit vollständigen Eintragungen
  • Nachweis von sportlichen Leistungen bzw. der Teilnahme an entsprechenden Veranstaltungen wie wenn zutreffend Nachweis von ehrenamtlicher Tätigkeit im Jugendsport.
    • Deutsches Sportabzeichen unter Behindertenbedingungen
    • Bezirks-, Landes-, Deutschen Meisterschaften
    • Jugend-Länder-Cup oder vergleichbare Veranstaltungen.

Um den Inklusionsgedanken zu fördern nehmen regelmäßig auch Jugendliche ohne Behinderung an dem Jugendlager teil, die zum Zeitpunkt der Maßnahme 14 bis 17 Jahre alt sind. Die DBSJ lädt entsprechend über die Jugendorganisationen der Spitzenverbände des Deutschen Olympischen Sportbundes ein.

Die Leistungen aller Teilnehmer/innen müssen in den beiden vorherigen Jahren erbracht worden sein und müssen unter Vorlage von geeigneten Unterlagen in Kopie (Urkunden, Ergebnislisten etc.) nachgewiesen werden.

Die Teilnehmer/innen am Paralympischen Jugendlager müssen sich an den Gesamtkosten beteiligen (sollten die Zuwendungen von dritter Seite höher ausfallen als erwartet, kann sich der Teilnehmerbeitrag entsprechend reduzieren!). Nach Mitteilung der Nominierung ist eine Anzahlung zu leisten.

Kosten & Leistungen

Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet:

  • Fahrtkosten vom Wohnort zum Treffpunkt und zurück in Höhe einer DB Rückfahrkarte 2. Klasse
  • Gemeinsame Hin- und Rückfahrt mit einem Reisebus von Köln nach London
  • Transfer vor Ort
  • Übernachtung und Halbpension
  • Besuch der Eröffnungs- und Abschlusszeremonie
  • Besuch von ausgewählten Paralympischen Wettkämpfen
  • Besichtigungsprogramm
  • Reiseversicherung
  • Einkleidungspaket

Die DBSJ bemüht sich Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen eine Teilnahme zu ermöglichen. In diesen Fällen ist persönlich Kontakt mit dem Jugendsekretariat aufzunehmen.

Nominierung

Ehemaliger Bundespräsident Horst Köhler mit dem PJL 2004 in Athen
Ehemaliger Bundespräsident Horst Köhler mit dem PJL 2004 in Athen

Ausschlaggebend für die Nominierung sind unter anderem die fristgerechte Meldung der Sportler/innen sowie ein möglichst ausgewogenes Verhältnis unterschiedlicher Behinderungen und Sportarten.

Die Teilnahme an einem Vorbereitungstreffen ist für alle Teilnehmer/innen verpflichtend. Für dieses Treffen werden keine zusätzlichen Kosten erhoben.

Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten!

Kontakt

Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ)
im Deutschen Behindertensportverband (DBS) e.V.
-Im Hause der Gold-Kraemer-Stiftung-
Tulpenweg 2-4
50226 Frechen

Bei Fragen können Sie gerne folgenden Ansprechpartner kontaktieren:

Ansprechpartner:

Detlev Lütkehoff -Jugendsekretär-
Tel.: 02234 – 6000 – 213
Fax: 02234 – 6000 – 150
E-Mail: luetkehoff@dbs-npc.de

Besuchen Sie doch einfach die Paralympics im Internet: http://www.london2012.com/games/paralympic/

Das Paralympische Jugendlager wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.