Aktuelles aus den Mitgliedsverbänden des DBS

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen sucht in Kooperation mit der Landesregierung NRW den Sportverein des Jahres 2020. Der Schwerpunkt der sechsten Auflage des Wettbewerbs liegt auf der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Nachwuchsförderung im Bereich Bewegung, Spiel und Sport. Mit dem Wettbewerb soll die Entwicklung neuer, innovativer und zukunftsfähiger Ansätze gefördert werden, um die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung im Sportland NRW zu verbessern.  

Flyer zum Schnuppertag Para Leichtathletik am 8. März von 10 bis Uhr in der Leichthletikhalle in der Kalkstraße 46 in Leverkusen
Schnuppertag Para Leichtathletik

Du hast Spaß dich zu bewegen? Du hast Lust mehrere Disziplinen auszuprobieren? Du bist offen für jede Herausforderung?
Dann bist Du beim Schnuppertag Para Leichtathletik des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen (BRSNW) am Sonntag den 8. März 2020 von 10 bis 12 Uhr genau richtig. Mit Unterstützung des TSV Bayer 04 Leverkusen veranstaltet der BRSNW den Para Leichtathletik Schnuppertag in der Leichtahletikhalle (Kalkstraße 46) Leverkusen.

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
Verleihung des Bundesverdienstkreuzes © Geist / BRSNW

Dem Vorstandsvorsitzenden des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen, Reinhard Schneider, ist in einer Feierstunde im Rathaus der Stadt Rhede das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Auf Vorschlag der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hatte der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Orden an Reinhard Schneider für mehr als 40 Jahre ehrenamtlicher Arbeit für Menschen mit Behinderung auf Landes- und Bundesebene verliehen.

Flyer Schnuppertag Para Schwimmen
Flyer Schnuppertag Para Schwimmen

Ihr habt Spaß Euch im Wasser zu bewegen? Wasser ist Euer Element? Dynamik & Technik begeistern Euch? Dann seid Ihr beim Schnuppertag Para Schwimmen des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen (BRSNW) am Samstag, den 30. November 2019 in Wuppertal genau richtig! Mit Unterstützung des SV Bayer Wuppertal veranstaltet der BRSNW den Para Schwimmen Schnuppertag im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal.

Freuen sich auf die neue Herausforderung: Das neue Führungsduo Christoph Küffner und Laura Löffler © DRS
Freuen sich auf die neue Herausforderung: Das neue Führungsduo Christoph Küffner und Laura Löffler © DRS

Der Fachbereich Rollstuhlbasketball des Deutschen Rollstuhlsportverbands e.V. (DRS) hat ein neues Führungsteam: Christoph Küffner aus München wurde am 1. November in Frankfurt einstimmig durch den Vorstand des Fachausschusses zum neuen Vorsitzenden berufen. Die neue stellvertretende Vorsitzende wird Laura Löffler aus Mülheim an der Ruhr. Bis zur Baskteballvertreterversammlung 2021 werden die beiden den Fachbereich Rollstuhlbasketball kommissarisch leiten.

Flyer Schnuppertag Rudern
Flyer Schnuppertag Rudern

Ihr möchtet gerne über Wasser gleiten? Ihr verbringt Eure Zeit gerne draußen? Ihr seid an einer Sportart interessiert, die Ihr alleine aber auch mit mehreren betreiben könnt? Dann seid Ihr beim Schnuppertag Rudern des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen (BRSNW) am 3. August 2019 in Köln genau richtig. Gemeinsam mit dem deutschen Ruderverband (DRV) und dem RTHC veranstaltet der BRSNW den Ruder -Schnuppertag am Fühlinger See. Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann komm vorbei, egal ob alt oder jung – jeder ist herzlich Willkommen. Gemeinsam werden wir einen sportlichen Nachmittag verbringen.

Prof. Dr. Joachim Breuer
Prof. Dr. Joachim Breuer © DGUV

Der studierte Rechtswissenschaftler fungierte bis Ende Juni 2019 als Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), dem Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Für sein ehrenamtliches Engagement wurde er 2014 mit dem Bundesverdienstkreuz (Verdienstkreuz am Bande) ausgezeichnet. „Als Vorstandsvorsitzender des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes (DRS) freue ich mich ganz besonders Prof. Dr. Breuer als neuen DRS Ehrenpräsidenten begrüßen zu dürfen. Mit seiner Fachkompetenz und langjährigen Erfahrung in leitenden Positionen bei nationalen und internationalen Organisation ist er für den DRS eine wertvolle Unterstützung“, so Ulf Mehrens.