Aktuelles von der Leichtathletik

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

„Wir hoffen auf eine unvergessliche EM“

Während die Blindenfußball Europameisterschaft in Berlin im vollen Gange ist und die Menschen vor Ort und an den Bildschirmen begeistert, bereitet sich die Hauptstadt im Hintergrund auf ein weiteres Highlight im paralympischen Spitzensport vor: in weniger als einem Jahr starten die Athleten der Deutschen Paralympischen Mannschaft bei der Para-Leichtathletik-Europameisterschaft vom. 20. bis 26. August 2018.

Friedhelm Julius Beucher, Christian Gaebler, Marketa Marzoli, Sebastian Dietz, Klass Brose
Teilnehmer der Pressekonferenz in Berlin © Ralf Kuckuck/ DBS-Akademie

Weiterlesen …

Leichtathletik: 21 Athleten holen 22 Medaillen

Was für eine Bilanz: Insgesamt 22 Medaillen hat die deutsche Para-Leichtathletik-Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften in London abgeräumt – wohlgemerkt mit 21 Athletinnen und Athleten. Bundestrainer Gernemann und DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher blicken auf eine großartige WM zurück – doch die Euphorie über das zweitgrößte Event im Para-Sport wird durch die geringe TV-Berichterstattung im deutschen Fernsehen getrübt. 

Die deutsche Para-Leichtathletik-Nationalmannschaft in London
Die deutsche Para-Leichtathletik-Nationalmannschaft in London © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Weiterlesen …

Krachender Abschluss: Staffel-Gold, Silber und Bronze

Einen kompletten Medaillensatz bejubelte die Deutsche Paralympische Mannschaft zum Abschluss bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London. Die 4x100-Meter-Staffel mit Tom-Sengua Malutedi, Léon Schäfer, Markus Rehm und Johannes Floors gewann Gold, Irmgard Bensusan über 200 Meter Silber und Alhassane Baldé über 5000 Meter Bronze.

Die 4x100-Meter-Staffel © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Weiterlesen …

Johannes Floors: Der Sprint-König von London

Erfolgreicher Samstagabend für die Deutsche Paralympische Leichtathletik-Mannschaft bei der Para-Weltmeisterschaft in London: Johannes Floors sprintete zu seinem zweiten Gold, Juliane Mogge stieß die Kugel zu Silber und Lindy Ave und Frank Tinnemeier freuten sich über Bronze. Vor dem abschließenden Wettkampftag am Sonntag kommt das Team nun auf 19 Medaillen.

Johannes Floors
Johannes Floors © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Weiterlesen …

Frederike Koleiski: Die Überraschungs-Weltmeisterin

Mit dem letzten Stoß Bronze vergoldet: Frederike Koleiski hat bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften überraschend für den sechsten deutschen Weltmeistertitel gesorgt und mit persönlicher Bestleistung in der Klasse F44 gewonnen. Nach einer emotionalen Achterbahnfahrt kullerten die Freudentränen – für die 29-Jährige ist es der größte Erfolg ihrer Karriere. Und es unterstreicht, dass auf die deutschen Kugelstoßer Verlass ist.

Frederike Koleiski
Frederike Koleiski © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Weiterlesen …

Gold mit Weltrekord für Niko Kappel

Niko Kappel hat bei der Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaft im Kugelstoßen der Klasse F41 mit Weltrekord seinen ersten WM-Titel gewonnen. Der 22-Jährige vom VfL Sindelfingen stieß die Kugel im zweiten Versuch auf 13,81 Meter und ließ der Konkurrenz keine Chance. In Abwesenheit seines polnischen Dauerrivalen Bartosz Tyszkowski war Paralympics-Sieger Kappel klar in der Favoritenrolle – und wurde dieser gerecht.

Niko Kappel
Niko Kappel © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Weiterlesen …

Müller-Rottgardt und Guide Fiener sprinten zu Silber

Katrin Müller-Rottgardt hat mit ihrem Guide Noel-Philippe Fiener Silber über 100 Meter der Klasse T12 gewonnen. Nachdem sie im Vorlauf ihre persönliche Bestzeit von 11,99 Sekunden eingestellt hatte, sprintete sie im Finale 12,04 Sekunden und musste sich nur der kubanischen Weltrekordhalterin Omara Durand geschlagen geben. Thomas Ulbricht landete im Speerwurf auf Rang sechs.

Guide Noel-Philippe Fiener und Katrin Müller-Rottgardt
Guide Noel-Philippe Fiener und Katrin Müller-Rottgardt © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Weiterlesen …