Aktuelles vom Deutschen Behindertensportverband

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

„Große Fußstapfen“: Parsons neuer IPC-Präsident

Der Brasilianer Andrew Parsons ist bei der 18. Generalvollversammlung des Internationalen Paralympischen Komitees in Abu Dhabi zum neuen IPC-Präsidenten gewählt worden. Er tritt damit die Nachfolge von Sir Philip Craven an, der nach 16 Jahren sein Amt niederlegt. Für seine langjährigen herausragenden Verdienste ist Craven mit dem höchsten Preis der Paralympischen Bewegung, dem Paralympic Order, ausgezeichnet worden.

Friedhelm Julius Beucher, Andrew Parsons und Dr. Karl Quade
Friedhelm Julius Beucher, Andrew Parsons und Dr. Karl Quade

Weiterlesen …

DRS Verbandstag bestätigt Vorstand

Großer Vertrauensbeweis für Ulf Mehrens und seine Vorstandskollegen Jean-Marc Clément und Uwe Bartmann: Im Rahmen des ordentlichen Verbandstages des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes e.V. (DRS) 2017 bestätigten die Mitglieder den Vorstand für eine weitere Amtsperiode. Zudem ist Willi Lemke neuer Ehrenpräsident des DRS. 

Von den Mitgliedern bestätigt - der DRS-Vorstand (v.l.n.r.): Ann-Katrin Gesellnsetter, Uwe Bartmann, Ulf Mehrens, Jean-Marc Clément  und Peter Richarz
Der betätigte DRS-Vorstand © DRS / Malte Wittmershaus

Weiterlesen …

Nachruf Ernst Denneborg

Der Deutsche Behindertensportverband trauert um Ministerialrat Ernst Denneborg, der am 30. Juni im Alter von 62 Jahren in seiner Heimatstadt Zülpich verstorben ist. Bis zum endgültigen Umzug des Innenministeriums von Bonn nach Berlin war Ernst Denneborg langjähriger Referatsleiter in der Abteilung Sport des Bundesministeriums des Innern. In dieser Funktion setzte er sich – selber an Multipler Sklerose erkrankt – jeder Zeit vehement für die Belange des Behindertensports und die Verbesserung der Förderung durch den Bund ein. Ohne dieses große Engagement,  allen Widerständen zum Trotz, stünde der Spitzensport von Menschen mit Behinderung nicht da, wo er sich heute befindet.

Ernst Denneborg
Ernst Denneborg

Weiterlesen …

Erste goldene Ehrenmedaille für Theodor Zühlsdorf

Theodor Zühlsdorf, ehemaliger Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes und heutiger Ehrenpräsident, wird vom Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen mit der ersten Ehrenmedaille in Gold ausgezeichnet. Der BRSNW würdigt und ehrt damit das Lebenswerk des bald 91-Jährigen und seine Tätigkeit als Vorsitzender im Landesverband.

Theodor Zühlsdorf und Reinhard Schneider
Theodor Zühlsdorf und Reinhard Schneider © Andreas Geist

Weiterlesen …

Ratko Kovacic ist neuer Präsident des EPC

Ratko Kovacic aus Kroatien ist zum neuen Präsidenten des Europäischen Paralympischen Komitees gewählt worden. Er erhielt bei der Generalvollversammlung im polnischen Katowice ein eindeutiges Ergebnis. Von den 38 anwesenden Mitgliedern stimmten 36 für ihn. Auch DBS-Vizepräsident Dr. Karl Quade, als deutscher Vertreter, stimmte für Kovacic.

Dr. Karl Quade (rechts) und Ratko Kovacic
Dr. Karl Quade (rechts) und Ratko Kovacic

Weiterlesen …

German Paralympic Media Award verliehen

Erfreulicher Rekord – für den diesjährigen Paralympic Media Award der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) gab es so viele Bewerbungen wie noch nie. Aus insgesamt 82 Einreichungen wählte die Fachjury die besten Beiträge in den fünf Kategorien Print, Foto, Hörfunk, TV/Film und Online/Social Media aus. Der Sonderpreis ging in diesem Jahr an die mehrfache Paralympicssiegerin und heutige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Verena Bentele. 

Jury, Preisträger und Nominierte des German Paralympic Media Award 2017
Jury, Preisträger und Nominierte des German Paralympic Media Award 2017 © Tom Maelsa / DGUV

Weiterlesen …

Leichtathletik: Akkreditierung für WM 2017 in London

Ein knappes Jahr nach den Paralympischen Spielen in Rio steht das nächste Highlight in der Leichtathletik an – die Weltmeisterschaften 2017 in London. Vom 14. bis 23. Juli werden 1300 Athleten die Begeisterung ins einmalige Stadion im Queen Elizabeth Park zurückbringen, wo auch die Paralympischen Spiele 2012 stattfanden.

Maria Seifert im Interview
Maria Seifert im Interview © Ralf Kuckuck / DBS

Weiterlesen …

Deutsche Nominierungen für IPC Media Award

Der diesjährige Media Award des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) würdigt die Medienvertreter, die sich der Berichterstattung der Paralympischen Spiele von Rio gewidmet haben. Auch das Nationale Paralympische Komitee (NPC) Germany hat zahlreiche Bewerbungen erhalten und mit einer Fachjury entschieden, welche deutschen Journalisten für den höchsten Medienpreis des IPC nominiert werden. 

Straßen Rennen Rio
Deutsche Nominierung für die Kategorie Foto © Jens Büttner / dpa

Weiterlesen …