Aktuelles von der DBSJugend

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Para-Jugendsport-Event in Hannover

Der Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) veranstaltet am 21. September 2017 in Hannover das Para-Jugendsport-Event. „Der BSN möchte mit dieser außergewöhnlichen Sportveranstaltung Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung die vielfältigen Sportmöglichkeiten präsentieren und zum Sporttreiben in den BSN-Vereinen motivieren“, erläutert BSN-Präsident Karl Finke das Veranstaltungsziel.

Weiterlesen …

Bewerbungsphase für TalentTage 2018 gestartet

Bis zum 31.Oktober 2017 können sich alle Landesverbände des Deutschen Behindertensportverbandes e. V. für die Durchführung von TalentTagen im Jahr 2018 bewerben und eine finanzielle Unterstützung bei der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ) beantragen. Alle zu berücksichtigenden Dokumente sind hier einsehbar.

Gastgeber gewinnen Junioren-Länderpokal

Die Stuttgarter SCHARRena wurde am vergangenen Wochenende zum Schauplatz für Deutschlands beste Nachwuchs-Elite im Rollstuhlbasketball. Insgesamt sechs Teams aus ganz Deutschland kämpften dabei um den 12. Junioren-Länderpokal. Das Team aus Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz konnte sich im Finale gegen den Titelverteidiger Hessen durchsetzen.

Sieger des Junioren-Länderpokals
Sieger des Junioren-Länderpokals © WBRS

Weiterlesen …

Rollstuhlbasketball: Junioren Länderpokal in Stuttgart

Vom 19. bis 20. August zeigen Deutschlands besten Rollstuhlbasketball-Junioren ihr Können beim 12. Jugend-Länderpokal in der SCHARRena in Stuttgart. Der Länderpokal ist das national wichtigste Turnier im Rollstuhlbasketball-Nachwuchsbereich. Über die Hälfte der aktuellen Nationalspieler im Erwachsenenbereich waren in der Vergangenheit als Junioren beim Länderpokal aktiv. 

Weiterlesen …

Positionspapier der Deutschen Sportjugend zur Engagementförderung

Der dsj-Vorstand hat ein Positionspapier der Deutschen Sportjugend zum Thema „Engagementförderung“ beschlossen.
Die Deutsche Sportjugend fordert die Bundesregierung und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) darin auf:
  • Engagementförderung durch Jugendverbände im Sport zu verstetigen.
  • Junges Engagement im Sport bei der Engagementstrategie der Bundesregierung zu berücksichtigen.
  • in einem Bundesengagement-Gesetz die Herausforderungen von jungem Engagement besonders zu berücksichtigen.

Werde Juniorbotschafter/in für Teilhabe und Vielfalt!

Vom 6.- 8. Oktober findet in der Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar das dsj-Seminar zur Qualifizierung von Juniorbotschafter/innen für Teilhabe und Vielfalt statt.
Funktionsträger/innen, junge Engagierte, neue Interessierte und bereits ernannte Juniorbotschafter/innen im Alter von 18 bis 26 Jahren, die sich für das Thema Inklusion begeistern, sind eingeladen.

Alle weiteren Informationen unter dem folgenden Link: Deutsche Sportjugend

Zahlreicher Nachwuchs bei der IDM Schwimmen

Bei der vom Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin organisierten IDM Schwimmen, die vom 06.-09.07.2017 stattfand, starteten auch zahlreiche Sportlerinnen und Sportler, die wir bereits bei einigen Veranstaltungen von uns begrüßen durften, wie z.B. bei den Sportlichen Jugendbildungen, beim Jugend-Länder-Cup oder beim Paralympischen Jugendlager. 
Darauf sind wir sehr stolz! 
Unter dem folgenden Link gibt es dazu ein paar Eindrücke: YouTube

DBSJ - Sportliche Jugendbildung "Girlscamp Rollstuhlbasketball"

Wir suchen dich! Du bist weiblich, zwischen 12 und 18 Jahren alt und begeisterst dich für Rollstuhlbasketball?
Dann komm zu unserer Sportlichen Jugendbildung "Girlscamp Rollstuhlbasketball" vom 23.-24.09.2017 in Lobbach.
Alle Infos bekommst du unter dem folgenden Link: http://www.dbs-npc.de/<wbr>dbsj-aktuelle-ausschreibung<wbr>en.html

Homepage zur Prävention psychischer Überlastung im Nachwuchssport

Die technische Universität München hat, finanziert und gefördert durch das BISp, eine neue Homepage zur Prävention psychischer Überlastung im Nachwuchssport erstellt.
Die Adresse lautet: www.nachwuxathleten.de
Die Homepage bietet Nachwuchssportlern, Trainern und allen Interessierten Informationen zu psychischer Überlastung, deren Folgen und Prävention. Auf der Homepage finden sich ein Selbsttest sowie konkrete Beispiele für Interventionen, mit denen sich junge Sportler psychisch stärken können. Die Homepage liefert auch Kontaktadressen falls das Bedürfnis nach weitergehender Hilfe besteht.

Zweites inklusives Kinder- und Jugendfest

Zum „Zweiten inklusiven Kinder- und Jugendfest“ der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, wird am Sonntag, den 16.07.2017 von 10-18 Uhr auf dem Lipschitzplatz in Berlin-Neukölln eingeladen!

Mit dabei sind auf der Bühne u.a.: die Band Pelemele, Sittin’Bull und der Rapper Graf Fidi.

Es gibt eine gemeinsame Tape-Art Aktion, Fotos zum Selbermachen und einen Workshop mit Rap-Gebärden. Der Rolli-Parcours ist was für Menschen mit Muckis und Sinn für Gleichgewicht und Schnupperkurse im Rollstuhlkarate oder ein Spielchen Rollibasketball zeigen schnell, dass der Rollstuhl auch ein Sportgerät ist.