Aktuelles aus dem Bereich Sportentwicklung

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Projekt MIA sucht ab dem 2. August Modellregionen

Der Countdown läuft. Ab dem 2. August können sich Interessierte als Modellregion im Projekt „MIA – Mehr Inklusion für Alle“ bewerben. Gesucht werden bundesweit zehn Modellregionen, mit denen der „Index für Inklusion im und durch Sport“ in der Praxis angewendet wird. Die Regionen sollen zu einer inklusiven Sportlandschaft auf- und ausgebaut werden. Nutzen Sie Ihre Chance. Weitere Informationen zum Projekt.

MIA Logo © DBS

Tag des Rollstuhlsports in Duisburg

Sie wollten immer schon mal wissen, wie man als Rollstuhlfahrer Rugby, Badminton oder Basketball spielen kann? Oder doch lieber Fechten, Hockey, Tanzen, Bogenschießen oder Cross-Boccia ausprobieren? Das alles können Vereinsvertreter, ihre Vereinsmitglieder mit und ohne Rollstuhl, Trainer, Übungsleiter, Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie alle weiteren Interessierten am 2. September beim Tag des Rollstuhlsports in der Sportschule Duisburg-Wedau erproben.

Weiterlesen …

Depression mit Mut und Bewegung begegnen

Seit 2012 bewegt sich die MUT-TOUR durch Deutschland, nun machte sie einen Zwischenstopp an der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) in Frechen. Das Aktionsprogramm hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung zu leisten.

Die MUT-TOUR macht Station vor der DSB-Bundesgeschäftsstelle
Die MUT-TOUR macht Station vor der DSB-Bundesgeschäftsstelle © MUT-TOUR / Sebastian Burger

Weiterlesen …

Inklusion konkret - Fußballspaß inklusiv

In Kooperation mit der Stiftung 1. FC Köln lädt die Gold-Kraemer-Stiftung am Sonntag, 3. September 2017, zu einem inklusiven Fußball-Tag ein. Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung können hier grundlegende Fußballtechniken gemeinsam erlernen und ihre individuellen Fähigkeiten am Ball verbessern. Neben dem Fußballtraining steht aber auch das Erlebnis im Vordergrund: Das Mittagessen wird im 12. Mann serviert, wo man perfekte Sicht in den Stadioninnenraum genießen kann und bei der anschließenden Stadionführung werden den Teilnehmenden besondere Einblicke in das Stadion gegeben.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
Die kostenlose Anmeldung ist bis zum 14. Juli möglich.

Zu wenig außerschulische Weiterbildungsmöglichkeiten

Im Bereich von Erwachsenenbildung und außerschulischer Bildung gibt es nach wie vor erheblichen Verbesserungsbedarf. Dies ergibt sich aus der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen zum Thema „Qualifizierung in Werkstätten für behinderte Menschen und Übergangsmöglichkeiten auf den allgemeinen Arbeitsmarkt“.

Außerschulische Bildungsmöglichkeiten
Außerschulische Bildungsmöglichkeiten © picture alliance

Weiterlesen …

Projekt MIA erhält ein Gesicht

Die Entscheidung ist gefallen: Das Projekt „MIA – Mehr Inklusion für alle“ bekommt durch das neue Logo ein Gesicht verliehen. Die Steuerungsgruppe hatte die Qual der Wahl, denn der Aufruf für den Logowettbewerb führte zu 25 Einsendungen. Das bunt gemischte Teilnehmerfeld reichte von Privatpersonen mit persönlichem Bezug zur Thematik Inklusion bis  hin zu professionellen Grafikern. Gewonnen hat der Entwurf von Vanessa Klinkenberg und Martin Schmitz.

MIA Logo © DBS

Weiterlesen …

NachwuXathleten - psychisch stark

Die TU München hat durch Förderung des BISp eine neue Homepage zur Prävention psychischer Überlastung im Nachwuchsleistungsport online gestellt. Die Homepage biete Nachwuchssportler/innen, Trainer/innen und allen Interessenten Informationen zu psychischer Überlastung, deren Folgen und Prävention. Auf der Homepage finden sich ein Selbsttest sowie konkrete Beispiele für Interventionen, mit denen sich junge Sportler/innen psychisch stärken können. Die Homepage liefert auch Kontaktadressen, falls das Bedürfnis nach weitergehender Hilfe besteht.

Die Homepage ist unter www.nachwuXathleten.de zu erreichen.