Aktuelles aus dem Behindertensport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Rehm ist beim 73. ISTAF in Berlin gestartet

Weitsprung-Paralympics-Sieger Markus Rehm trat am Sonntag gegen Christian Reif beim 73. Internationalen Stadionfest (ISTAF) in Berlin an und schlug den Weitsprung-Europameister erneut. Der unterschenkelamputierte deutsche Meister kam auf sehr gute 7,86 Meter und sprang damit 15 Zentimeter weiter als Christian Reif, der 7,71 Meter sprang. Allerdings startete, der 26-jährige Rehm im Olympiastadion in einer eigenen Wertung. Der Sieg ging an den Niederländer Ignisious Gaisah mit 8,13 Meter.

Weiterlesen …

Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Mit einem Präsentationsstand wird sich der  Deutsche Behindertensportverband (DBS) gemeinsam mit seinen Partnern,  der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband, welche die Aktionsmodule Handbike-Simulator und  Geschicklichkeitswand fördern, bei dem Tag der offenen Tür der Bundesregierung  am Bundeskanzleramt am 30. und 31. August vorstellen. In einem öffentlichen  Bühnengespräch am 30. August  werden der Vizepräsident Breiten-, Präventions-, und Rehabilitionssport, Thomas Härtel, und der Paralympicssieger sowie Deutsche Meister im Weitsprung, Markus Rehm, zu Gast sein.

 

Markus Rehm startet bei ISTAF in Berlin

Die Weltspitze der Leichtathletik wird am Sonntag den 31. August wieder im Berliner Olympiastadion beim 73. Internationalen Stadionfest (ISTAF) aufeinandertreffen. Zu den Highlights zählt dabei das Aufeinandertreffen der Weltklasse-Weitspringer Markus Rehm und Christian Reif. Die Aktion Mensch ist in diesem Jahr Inklusionspartner des ISTAF und präsentiert den Weitsprung der Männer. 

Weiterlesen …

Deutsche Triathleten mit Medaillenhoffnungen bei WM

Die Anreise war lang, die Ziele sind hoch, aber vor allem die Vorfreude auf die Paratriathlon-Weltmeisterschaft 2014 in Edmonton (Kanada) ist bei der deutschen Paratriathlon-Nationalmannschaft riesig. Über München und Vancouver ging es letzten Dienstag in die kanadische Provinz Alberta. Am Samstag, den 30. August stehen ab 23:30 Uhr (MESZ) die Rennen über 750 Meter Schwimmen und 20,4 Kilometer Radfahren sowie 4,6 Kilometer Laufen an.

Weiterlesen …