Aktuelles aus dem Behindertensport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

HANDICAP MACHT SCHULE

In Stuttgart-Möhringen hat die Auftaktveranstaltung der dritten Staffel von HANDICAP MACHT SCHULE stattgefunden. „Mit HANDICAP MACHT SCHULE soll ein Perspektivwechsel vorgenommen werden. Die Kinder ohne Handicap sollen erfahren, was es bedeutet, eine Einschränkung zu haben“, sagt Matthias Klopfer (Vorsitzender der SportRegion Stuttgart und Oberbürgermeister von Schorndorf). Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe vier lernen bei diesem Projekt unter der Anleitung der beiden Trainer Werner Rieger (Rollstuhlbasketball) und Benjamin Zoll (Blindenfußball) den Behindertensport selbst aktiv kennen.

Teilnehmer von handicap macht Schule in Rollstühlen
© Benny Ulmer

Weiterlesen …

„Mit Inklusion gewinnen!"

Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderungen im Sport ist ein wichtiges Thema, das uns alle angeht. Der DOSB zeigt in seinem Kongress „Mit Inklusion gewinnen! Menschen mit und ohne Behinderung bewegen Sportdeutschland“ die vielfältigen Potenziale des Sports auf, macht Möglichkeiten der Inklusion erlebbar, unterstützt Vernetzung und diskutiert fördernde Rahmenbedingungen für eine gelungene Inklusion.

Weiterlesen …

Sportschießen: Weltcup-Gold für Natascha Hiltrop

Mit einer beeindruckenden Vorstellung hat Natascha Hiltrop beim IPC-Weltcup für Gewehr und Pistole die Goldmedaille im Liegendschießen mit dem Luftgewehr gewonnen. Durch drei weitere Spitzenplatzierungen im Finale stellte Natascha Hiltrop ihre Zugehörigkeit zur absoluten Weltklasse in vier paralympischen Disziplinen erneut unter Beweis. Auch weitere deutsche Athleten landeten unter den besten Zehn.

Natascha Hiltrop mit dem Gewehr beim Weltcup in Al Ain
Gold gewann Natascha Hiltrop beim Weltcup in Al Ain

Weiterlesen …

Berlins Paralympicsstars bei „Hinterm Horizont“

„Hinterm Horizont“... wartet Rio de Janeiro! Und hoffentlich warten dort auch ein paar Medaillen aus Gold, Silber und Bronze auf die Berliner Athletinnen und Athleten. Genau 225 Tage vor Beginn der Paralympics in Rio (7. bis 18. September 2016) trafen sich aussichtsreiche Medaillenkandidaten des Berliner Behindertensports mit Sponsoren und Partnern im Stage Theater am Potsdamer Platz.

Einige unserer Paralympischen Athleten beim Musical Hinter dem Horizont
© Camera4

Weiterlesen …

Mit Lockerheit aus dem großen Schatten

Zehn IPC-Weltcups haben in der Klasse der weiblichen Monoskifahrerinnen stattgefunden, neunmal jubelte am Ende das deutsche Skiteam alpin. Während zunächst Anna Schaffelhuber vier Siege einfuhr, trumpfte anschließend Anna-Lena Forster groß auf. In Abwesenheit der fünffachen Paralympcs-Siegerin Anna Schaffelhuber gelang der 20-Jährigen nicht nur der ersehnte erste Weltcup-Sieg ihrer Karriere, sondern sie schaffte es noch vier weitere Male nach ganz oben aufs Podest.

Anna-Lena Forster im Slalom auf der Skipiste
Anna-Lena Forster schaffte die ersten Weltcup-Siege ihrer Karriere © Marcus Hartmann, www.photo-hartmann.de

Weiterlesen …

„Ich bin eine Powerfrau“

Dr. Ilke Wyludda sagte in einem Interview mit dem Tagesspiegel über sich selbst: „Ich bin eine Powerfrau“. Das muss man wohl sein, wenn man etwas Besonderes im Behindertensport sein will. Ilke Wyludda war 1996 in Atlanta Olympiasiegerin im Diskuswurf der Frauen, mit 69,66m. Ihre Bestleistung mit dem 1-kg-Diskus steht offiziell bei 74,56m – nur eine Frau auf der Welt warf je weiter als sie: ihre ehemalige Nationalmannschaftskollegin Gabi Reinsch bei deren Weltrekord von 76,80m.

Ilke Wyludda beim Dirkuswurf
Ilke Wyluda © Dr. Ralf Otto

Weiterlesen …

Zwei Slalom-Weltcupsiege für Anna-Lena Forster

Bei den beiden in St. Moritz (Schweiz) ausgetragenen IPC Weltcuprennen im Slalom sicherte sich Anna-Lena Forster in der Kategorie der sitzenden Frauen mit zwei konstant guten Läufen auf der Piste Salastrains ihren ersten Weltcupsieg überhaupt. Im zweiten Slalom konnte sie diesen dann sogleich wiederholen und ging auch als Siegerin des zweiten Tages hervor.

Anna-Lena Forster mit ihrer Medaille
Anna-Lena Forster in St. Moritz

Weiterlesen …

Paralympischer Ski-Weltcup in der ARD

Heute, den 22.01.2016, überträgt die ARD gegen 16.05 Uhr in der Sportschau eine Zusammenfassung vom paralympischen Ski-Weltcup aus St. Moritz. Dieser hat vom 21. bis 23. Januar 2016 zum vierten Mal stattgefunden. Rund 80 Sportlerinnen und Sportler aus 18 Nationen weihten auf der Corviglia die originale Slalomstrecke der WM 2017 ein.

Am 23.01.2016 überträgt die ARD gegen 11.20 Uhr ein weiteres Mal diese Zusammenfassung.