Aktuelles aus dem Behindertensport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Saisonauftakt für die Blindenfußball-Bundesliga

Der rasselnde Ball rollt wieder – in Berlin startet die europaweit einzigartige Spielrunde für blinde und sehbehinderte Menschen in ihre zehnte Saison. Die Zuschauer können sich auf eine besondere Atmosphäre freuen: Auf dem Olympischen Platz unmittelbar vor dem traditionsreichen Olympiastadion findet am 27. Mai der Eröffnungs-Spieltag statt. Von 9 Uhr bis etwa 18 Uhr werden dort im zwei-Stunden-Takt fünf Partien ausgetragen.

Blindenfußball
Blindenfußball © Carsten Kobow

Weiterlesen …

Para Leichtathletik: Paralympicssieger bei DM in Erfurt

Rund 150 Aktive aus 67 Vereinen werden am kommenden Wochenende, 27. und 28. Mai 2017, bei den Deutschen Meisterschaften der Para-Leichtathleten in Erfurt an den Start gehen. Dabei kämpfen auf dem „Sportplatz Essener Straße“ an der Riethsporthalle amtierende Paralympicssieger wie Birgit Kober, Sebastian Dietz, Niko Kappel oder Daniel Scheil ebenso um persönliche Bestleistungen wie hoffnungsvolle Nachwuchstalente. Zusätzlich geht’s natürlich um die begehrten Meistertitel und auch um die Qualifikation für die Weltmeisterschaften, die vom 14. bis 23. Juli 2017 im Londoner Olympiastadion stattfinden werden.

Plakat Deutsche Meisterschaften Leichtathletik in Erfurt
Deutsche Meisterschaften Leichtathletik in Erfurt

Weiterlesen …

Tischtennis: Fünf Medaillen für das deutsche Team

Ein Weltmeistertitel, einmal Silber und drei Bronzemedaillen – eine überraschend positive Bilanz zog die deutsche Para-Tischtennis Nationalmannschaft nach den ersten separaten Team-Weltmeisterschaften in Bratislava. Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger verteidigten ihren Weltmeistertitel ohne Spielverlust, das junge Team Sandra Mikolaschek/Lisa Hentig wurde Vize-Weltmeister, dazu kamen noch drei Bronzemedaillen durch Kramm/Reeg, Baus/Gürtler und Kalb/Rüddenklau.

Thomas Brüchle und Tom Schmidberger mit Trainer Volker Ziegler
Weltmeister Brüchle/Schmidberger mit Trainer Volker Ziegler © Doesseler

Weiterlesen …

BBS verleiht Inklusionspreis 2017

Der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (BBS) hat nach 2013 und 2015 zum dritten Mal im festlichen Rahmen den Inklusionsperis verliehen. Der Preis wurde in den drei Kategorien Medien, Vereine und Wissenschaft ausgelobt. In der Kategorie "Medien" wurden Ralf Mittmann und Ingo Feiertag vom Südkurier ausgezeichnet. Max Gräßlin und Matthias Heitzmann vom PTSV Jahn Freiburg erhielten in der Kategorie "Vereine" sowie Leon Bär in der Kategorie "Wissenschaft" die Auszeichnung.

Sieger der Kategorie Verein des BBS Inklusionspreis 2017
Preisträger des Inklusionspreises 2017 in der Kategorie Vereine © BBS

Weiterlesen …

Team-WM Tischtennis: Positive Zwischenbilanz

Bei der Para-Team-Weltmeisterschaft in Bratislava hat die deutsche Mannschaft am dritten Wettkampftag bereits zwei Medaillen sicher. Sowohl die Silbermedaillengewinner von Rio der Wettkampfklasse 3, Thomas Brüchle und Tom Schmidberger, als auch die Youngster Lena Kramm und Marlene Reeg (WK 9-10) stehen bereits im Halbfinale. Jan Gürtler und Valentin Baus (WK 5) müssen zunächst noch ins Viertelfinale und für zwei Teams geht es im letzten Gruppenspiel noch um den Einzug ins Halbfinale.

Marlene Reeg und Lena Kramm
Die Youngster Reeg/Kramm stehen im Halbfinale © Hannes Dosseler

Weiterlesen …

Fechten: Weltcup-Erfolg für deutsche Junioren

Im niederländischen Stadskanaal sind insgesamt elf deutsche Rollstuhlfechter und Rollstuhlfechterinnen beim Weltcup auf die Planche getreten. Während sich die Senioren zwar gut verkauften, jedoch keine Podestplatzierung erreichten, sammelten die Junioren beim einzigen U17- und U23-Weltcup in diesem Jahr eine Gold- und zwei Bronzemedaillen – eine starke Bilanz.

Rollstuhlfechten
Weltcup in Stadskanaal © DBS / Pickardt

Weiterlesen …

DBS und DBSJ präsentieren sich einem großen Publikum

Rund 80.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und 3.500 internationale Gäste aus elf Nationen werden beim diesjährigen Internationalen Deutschen Turnfest (IDT) vom 3. bis 10. Juni in Berlin erwartet. Die Deutsche Behindertensportjugend trägt mit Workshops und Mitmachaktionen dazu bei, dass zahlreichen Aktivitäten aus dem Bereich des Behindertensports beim weltweit größten Breiten-und Wettkampfsportereignis vertreten sind.

Weiterlesen …

Para Radsport: Acht Weltcupsiege zum Auftakt

Acht Weltcupsiege und 15 Podiumsplatzierungen zum Auftakt – das ist die starke Ausbeute der deutschen Athletinnen und Athleten zum Saisonstart im Para Radsport im italienischen Maniago. Damit hat das erfolgreiche Team der Paralympics in Rio de Janeiro gleich beim ersten Kräftemessen in 2017 unterstrichen, dass es auch im WM-Jahr eine gute Rolle spielen wird. Für eine große Überraschung sorgte Andreas Rudnicki.

Michael Teuber, Erich Winkler, Denise Schindler, Jana Majunke und Hans-Peter Durst präsentieren ihre Medaillen
Erfolgreicher Weltcup-Auftakt für die deutschen Para Radsportler

Weiterlesen …