Aktuelles vom Ski nordisch

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Die Schützenkönigin ist "happy"

20 Schuss, 20 Treffer – diese einwandfreie Bilanz hat Anja Wicker den Sieg beim Biathlon über 12,5 Kilometer in Vuokatti beschert. Wicker blieb trotz ungünstigen Schneeverhältnissen in 58:21.2 Minuten unter einer Stunde und verwies Oksana Masters, USA (1:00:01.4 Stunden), und Lidziya Hrafeyeva, Weißrussland (1:01:20.0 Stunden), auf die weiteren Plätze.

Anja Wicker beim Ski nordisch
Anja Wicker © Ralf Kuckuck

Weiterlesen …

Ski nordisch: Der Countdown läuft für die Heim-WM

Der Countdown läuft: In weniger als 100 Tagen trifft sich die Weltelite des nordischen Wintersports in Finsterau im Bayrischen Wald. Vom 10. bis zum 19. Februar 2017 finden dort die Weltmeisterschaften im Langlauf und Biathlon statt. Für rund 135 Athletinnen und Athleten mit Behinderung aus 25 Ländern ist es gut ein Jahr vor den Paralympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang das große Highlight der Saison, ein Kräftemessen mit der versammelten Weltspitze.

Andrea Eskau beim Goldjubel in Sotschi
Andrea Eskau © Allianz, Ralf Kuckuck

Weiterlesen …

Starke Bilanz beim Heimweltcup

Zum Abschluss einer für die deutsche Mannschaft erfreulichen Weltcup-Woche in Finsterau (Bayerischer Wald) haben Anja Wicker und Martin Fleig die Medaillen sieben und acht für das Team eingeheimst. Im Biathlon über die Mitteldistanz (10/12,5 Kilometer) wurde Wicker hauchdünn hinter Svetlana Konovalova (Russland) Zweite, Fleig kam in seinem Rennen auf Platz drei. Andrea Eskau und Vivian Hösch komplettierten mit zwei vierten Rängen das gute Tagesergebnis.

Anja Wicker beim Ski nordisch
Anja Wicker © DBS/Schieler

Weiterlesen …

Freiburg feiert in Finsterau

Martin Fleig und Vivian Hösch, beide vom Ring der Körperbehinderten Freiburg, haben am ersten Renntag des Ski-Nordisch-Weltcups für Sportler mit Behinderung dem deutschen Team zwei Medaillen beschert. Im Biathlon-Sprint (6/7,5 Kilometer) trotzten die Breisgauer am Montag den schwierigen Wind- und Streckenbedingungen. Hösch hatte zudem noch ein technisches Problem am Schießstand zu überwinden.

Vivian Hösch mit ihrem Guide Florian Schillinger beim Langlauf
Vivian Hösch mit ihrem Guide Florian Schillinger © DBS/Benjamin Schieler

Weiterlesen …