Aktuelles vom Boccia im Deutschen Behindertensportverband

Para Boccia: Deutsche Meisterschaften in Hamburg

Die deutschen Meisterschaften im Para Boccia finden in diesem Jahr in Hamburg statt. Der Bundesverband für körper- und mehrfahbehinderte Menschen e.V. freut sich die 14. deutschen Meisterschaften am 30. September in der Hansestadt durchführen zu können. 

Boccia mit der Rampe
Boccia mit der Rampe

Para Boccia: Deutsche Mannschaft ohne Medaillen

Der deutschen Para-Boccia-Nationalmannschaft ist es bei dem hochklassig besetzten Weltranglistenturnier im spanischen Sevilla nicht gelungen eine Medaille zu gewinnen. Trotzdem sammelten die fünf startenden deutschen Athleten wichtige Erfahrungen in den Partien gegen die Weltbesten. Der 22-jährige Ilker Icöz  meisterte seinen ersten Auftritt als Rampenspieler auf einem Weltranglistenturnier souverän. 

Ilker Iclöz
Ilker Icöz © Jürgen Erdmann-Feix

Weiterlesen …

Trainingslager + 1. Boccia HausRheinsberg Cup 2017

Vom 02. bis 05. Februar 2017 findet in Rheinsberg ein Trainingslager mit anschließendem Turnier "1. Boccia HausRheinsberg Cup 2017" statt. Hier finden Sie die Ausschreibung und Anmeldung.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Unter der Leitung von Nationaltrainer Jürgen Erdmann-Feix und dem neuen Co-Trainer Bernd Großekathöfer, der den zurückgetretenen Co-Trainer Hartmut Gutbrod in Zukunft ersetzen wird, besuchte die Boccia-Nationalmannschaft vom 6. bis zum 10. Oktober das internationale Einladungsturnier in Posen, das von POLSKA-Boccia veranstaltet wurde.

Zwei Boccia Spieler bei der Siegerehrung
© Jürgen Erdmann-Feix

Weiterlesen …

13. Deutsche Boccia-Meisterschaften in Bad Kreuznach

Der Paralympische Trainingsstützpunkt für Boccia in Bad Kreuznach, die Theodor-Fliedner-Halle, diente am 1. Oktober als Ort für die Eröffnung der 13. Deutschen Boccia-Meisterschaften. Ein würdiger Ort - zumal, wenn man noch berücksichtigt, dass die Deutschen Boccia-Meisterschaften im Jahr 2004 in eben derselben Halle ihren Anfang nahmen und dort erstmalig ausgerichtet wurden. Die Sportfreunde Diakonie Bad Kreuznach (SFD) waren Ausrichter der Meisterschaften. Jürgen Erdmann-Feix, bekannt als langjähriger und erfahrener Bundestrainer für Boccia, hatte die Federführung.

Weiterlesen …

Boccia Rampenspieler erringen Bronze

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische Startklasse. Belgien ist amtierender Mannschafts Europameister, setzt seinen Schwerpunkt im Boccia auf die Rampenspieler und richtet die PaPaChamps seit einigen Jahren aus. Nach fünf Spielen im Mannschafts Wettbewerb, der als Paar ausgetragen wird, freuten sich die drei deutschen Starter und ihre Assistenten über den Gewinn des Pokals und der Medaillen für den dritten Platz.

Die erfolgreichen Spieler mit ihren Assistenten, v.l.n.r.:  Thomas Knoth, Assistentin Doris Heinlein, Petra Benharkat, ihr Assistent Gabor Morvai, Andreas Antonovics, Andreas Welzel
© Jürgen Erdmann-Feix

Weiterlesen …

Boccia-Spieler verpassen Bronze im Paar-Wettbewerb

Erstmals in der Geschichte des paralympischen Boccias in Deutschland ist es zwei Athleten der Nationalmannschaft gelungen, ins Halbfinale eines bedeutenden Weltranglistenturniers einzuziehen. Boris Nicolai, dessen Heimatverein Gersweiler im Saarland ist, und Bastian Keller vom TV Markgröningen schafften das im Paar-Wettbewerb der Klasse BC4, verpassten allerdings Bronze knapp.

Das deutsche Boccia Team 2016
© DBS/Juergen Erdmann-Feix

Weiterlesen …

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.