Aktuelles vom Blindenfußball

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Blindenfußball-EM: Jedes Spiel live verfolgen

Lust auf Blindenfußball der Extraklasse, aber leider keine Möglichkeit nach Berlin zu reisen? Kein Problem – denn wenn am Freitag um 19.30 Uhr der Startschuss für die Blindenfußball-Europameisterschaften in der Arena am Anhalter Bahnhof fällt, überträgt der Rundfunk Berlin Brandenburg die Eröffnungspartie zwischen der deutschen Auswahl und der italienischen Blindenfußball-Nationalmannschaft live und barrierefrei im Stream. Zusätzlich werden alle anderen EM-Spiele live auf der offiziellen Homepage der Veranstaltung, via Facebook und Youtube im Stream übertragen. Weitere Informationen finden sie hier.

„Wir haben aufgeholt – und sind hoch motiviert“

Trainingseinheiten, Zusatzschichten und ein Musical zur Abwechslung – die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft ist in Berlin angekommen und bereitet sich intensiv auf die Europameisterschaft vor, die vom 18. bis 26. August 2017 mitten in Deutschlands Hauptstadt stattfindet. In der Arena am Anhalter Bahnhof kämpfen unweit des Potsdamer Platzes zehn Mannschaften um Europas Krone. Es ist eine Premiere: Erstmals finden internationale Titelkämpfe im Blindenfußball auf deutschem Boden statt.

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft
Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft © BSB / Schmidt

Weiterlesen …

BVB-Turbodribbler Taime Kuttig: Fit für die Heim-EM

Am 18. August startet die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft mit dem Duell gegen Italien in die Heim-Europameisterschaft in Berlin. BVB-Spielmacher Taime Kuttig (ausgesprochen: Teymi) hat hart gearbeitet, um pünktlich für das Turnier in Form zu sein – schließlich kann der 25-Jährige einer der entscheidenden Faktoren für das deutsche Team sein.

Taime Kuttig
Taime Kuttig © Carsten Kobow, Sepp-Herberger-Stiftung

Weiterlesen …

Marburg und St. Pauli spielen um die Meisterschaft

In Stuttgart endete gestern der dritte Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga. Am Samstag und Sonntag ging es beim MTV Stuttgart für die acht Teams der europaweit einzigartigen Spielrunde für blinde und sehbehinderte Menschen in den letzten Vorrundenspielen um die Qualifizierung für die Platzierungsspiele, die beim Final-Spieltag am 9. September in Halle (Saale) ausgetragen werden.

Zweikampf beim Blindenfußball
Zweikampf beim Blindenfußball © Carsten Kobow

Weiterlesen …

Blindenfußball-EM: Spielplan veröffentlicht

Der Weltverband IBSA hat den offiziellen Spielplan der Gruppenphase der Blindenfußball-Europameisterschaft in Berlin veröffentlicht. Los geht es direkt mit einem Traditionsduell des Fußballs aus deutscher Sicht. Denn: Nach der Eröffnungsfeier am Freitag, 18. August, betreten die deutsche und die italienische Mannschaft als erste den Kunstrasen der Blindenfußball-Arena am Anhalter Bahnhof. 

Blindenfussball Länderspiel Deutschland gegen Rumänien
© Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Weiterlesen …

Blindenfußball: Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze

Beim zweiten Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga lieferten sich die Teams in Dortmund spannende Spiele. Der Rekordmeister MTV Stuttgart hat durch die Niederlage gegen den FC St. Pauli einen herben Rückschlag im Rennen um die Deutsche Meisterschaft erlitten. Dafür liefern sich die SF Blau-Gelb Blista Marburg und der Chemnitzer FC mit jeweils zehn Punkten ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den ersten Tabellenplatz. 

Packende Zweikämpfe in der Blindenfußball-Bundesliga
Packende Zweikämpfe in der Blindenfußball-Bundesliga © Carsten Kobow

Weiterlesen …

Blindenfußball: Gruppen für die EM in Berlin ausgelost

Die Gruppen für die Blindenfußball Europameisterschaften in Berlin stehen fest – Verena Bentele, Paralympics-Siegerin und heutige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, zog neben Blindenfußballer Gerd Franzka und DFB-Präsident Reinhard Grindel die entscheidenden Kugeln. Die deutsche Auswahl trifft in der Gruppenphase auf die Teams aus Italien, Rumänien, England und Frankreich. 

Blindenfußball
© Petro Göbel

Weiterlesen …

Blindenfußball: Saisonauftakt vor großer Kulisse

Am Blindenfußball kam in Berlin keiner vorbei – das 40 mal 20 Meter große Spielfeld hatte der DFB direkt am Anfang des Olympischen Platzes nur wenige hundert Meter vom Berliner Olympiastadion platziert. Auf dem Weg ins Stadion zum DFB Pokalfinale marschierten zehntausende SGE- und BvB-Fans vorbei und ließen sich vom Blindenfußball begeistern.

Dortmund gegen Köln
Dortmund gegen Köln © Carsten Kobow

Weiterlesen …

Saisonauftakt für die Blindenfußball-Bundesliga

Der rasselnde Ball rollt wieder – in Berlin startet die europaweit einzigartige Spielrunde für blinde und sehbehinderte Menschen in ihre zehnte Saison. Die Zuschauer können sich auf eine besondere Atmosphäre freuen: Auf dem Olympischen Platz unmittelbar vor dem traditionsreichen Olympiastadion findet am 27. Mai der Eröffnungs-Spieltag statt. Von 9 Uhr bis etwa 18 Uhr werden dort im zwei-Stunden-Takt fünf Partien ausgetragen.

Blindenfußball
Blindenfußball © Carsten Kobow

Weiterlesen …