1. Meilenstein

Monoski, Medaillen und die Treppe beim Bäcker

Anna Schaffelhuber © panzenberger.com

Rasante Abfahrten und grandiose Landschaften - mit spektakulären Bilder ist Wintersport zum Fernsehereignis geworden. Auch die Rennen von Athlet*innen mit Einschränkungen sind beliebt. Dabei hatte es der Wintersport der Behinderten schwer. Die ersten Winterspiele wurden 1976 in Schweden abgehalten, fast dreißig Jahre nach den ersten paralympischen Sommerspielen. Warum die gestiegene Fernsehpräsenz auch für die Inklusion wichtig ist, erklärt im Podcast Anna Schaffelhuber, Deutschlands wohl erfolgreichste Wintersportlerin aller Zeiten.

Siebensachen. Der Podcast: 70 Jahre Behindertensport

Die erste Folge mit Anna Schaffelhuber startet mit einem Klick aufs Bild...

von Christoph Schurian, Michael Voregger