Aktuelles aus dem Bereich Leistungssport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Sportler des Monats: Johannes Floors ist nominiert

Para Leichtathlet Johannes Floors ist für die Wahl „Allianz Sportler des Monats“ nominiert. Bei dem integrativen Sportfest in Leverkusen ist es dem Sprinter gelungen, gleich zwei Weltrekorde der Startklasse T62 zu brechen. Über die 100 Meter lief er pfeilschnelle 10,66 Sekunden und über die doppelte Distanz kam der 24-Jährige nach 21,22 Sekunden ins Ziel. Neben Floors sind die Bogensportschützin Nur Syahidah Alim (Singapur), der Blindenfußballer Raimundo Mendes (Brasilien), der Schwimmer Antoni Ponce (Spanien) und der Tischtennisspieler Mohamed Sameh Eid Saleh (Ägypten) nominiert. Unter www.paralympic.org kann für die Nominierten abgestimmt werden.

Johannes Floors nach seinem Weltrekord über die 100 Meter
Johannes Floors © Feißt

Faszination Goalball – wir leben unseren Traum

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist vom 8. bis 13. Oktober erstmals Austragungsort einer Europameisterschaft in der paralympischen Sportart Goalball. Heute hat der Rostocker Nationalspieler und Organisationsleiter Reno Tiede über den Spielplan, den Start des Ticketverkaufs und weitere organisatorische Details informiert. Die deutsche Nationalmannschaft der Männer strebt als Vizeweltmeister von 2018 den Europameistertitel an. Für die Frauen geht es neben einer Top-Platzierung auch noch um die Qualifikation für die Paralympischen Spiele in Tokio 2020.

Logo Goalball-EM 2019
Logo Goalball-EM 2019

Weiterlesen …

Großer Sport im Schwarzwald

In Elzach geht’s rund: Am Wochenende finden in dem sportbegeisterten Ort knapp 30 Kilometer nördlich von Freiburg die deutschen Meisterschaften und der Europacup im Para Radsport statt. Gut zwei Monate vor den Weltmeisterschaften in den Niederlanden werden sich Europas Top-Athleten im Schwarzwald ein Kräftemessen liefern. Am Samstag, 6. Juli, findet das Zeitfahren statt, am Sonntag die Straßenrennen.

Steffen Warias nach dem Sieg in Rio
Steffen Warias © Oliver Kremer / DBS

Weiterlesen …

Para Schwimmen: Ein junges Team für die WM

Für die Para Schwimmen-Nationalmannschaft geht es mit großen Schritten in Richtung Saisonhighlight: Vom 9. bis 15. September finden im Londoner Aquatic Center die Weltmeisterschaften statt. Mit zahlreichen Welt-, Europa-, und deutschen Rekorden aus dem Saisonverlauf im Rücken geht das 15-köpfige Team um Bundestrainerin Ute Schinkitz in der Schwimmhalle, die bei den Paralympischen Spielen 2012 für Gänsehautmomente sorgte, an den Start.

Symbolbild
Verena Schott © Oliver Kremer / DBS

Weiterlesen …

Damen lösen Halbfinal- und Paralympics-Ticket

Mit einem 64:43-Erfolg (12:8/26:24/43:37) gegen Spanien hat die deutsche Damen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft den vorzeitigen Einzug ins EM-Halbfinale perfekt gemacht. Damit spielt das Team um Cheftrainer Martin Otto nicht nur weiter um europäisches Edelmetall, sondern sichert sich zudem das Ticket für die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio. 

Annabel Breuer im Kampf um den Ball
Annabel Breuer im Kampf um den Ball © Werner Schorp

Weiterlesen …

Fußball-CP: Mit Mut in die WM-Gruppenphase

Für die deutsche Fußball CP-Nationalmannschaft steht in Form der Weltmeisterschaften das absolute Jahreshighlight vor der Tür. Vom 8. bis 19. Juli kämpfen im spanischen Sevilla die weltbesten Fußballer mit Cerebralparese (CP) um den Titel. Die deutsche Auswahl um Cheftrainer Conny Frank Fritsch trifft in der Gruppenphase auf Japan, England und Brasilien.

Die deutsche Auswahl
Die deutsche Auswahl für Sevilla © Fritsch

Weiterlesen …

Léon Schäfer ist zurück im Angriffsmodus

Nach dem Kreuzbandriss im vergangenen Jahr ist Weitspringer und Sprinter Léon Schäfer vom TSV Bayer 04 Leverkusen wieder in der Erfolgsspur. Schon beim ersten Wettkampf der noch jungen Freiluftsaison steigerte der 22-Jährige seine persönlichen Bestleistungen über 100 Meter und im Weitsprung auf 12,29 Sekunden sowie 6,53 Meter. Weitere Top-Leistungen sind das Ziel – und längst drehen sich seine Gedanken immer mehr auch um die Paralympics in Tokio.

Leon Schäfer
Léon Schäfer © Oliver Kremer, sports.pixolli.com

Weiterlesen …

Nachwuchs jubelt über zahlreiche Medaillen

Über 600 Nachwuchsathleten und Nachwuchsathletinnen aus 24 Nationen sind bei den fünften European Para Youth Games (EPYG) in Finnland an den Start gegangen. Für die insgesamt 31 Juniorsportler aus Deutschland hätte es kaum besser laufen können. Das deutsche Team gewann stolze zwölf Gold-, elf Silber- und zehn Bronzemedaillen. Die Schwimmer sicherten sich dabei beeindruckende 26 Edelmetalle, die Goalballer wurden Zweiter hinter den starken Portugiesen und auch die Judoka trugen mit sechs Medaillen zum hervorragenden Ergebnis bei. 

EPYG Schwimmteam
Das deutsche Schwimmteam bei den EPYG © Paraschwimmen Deutschland

Weiterlesen …