Aktuelles aus dem Bereich Leistungssport

Podcast-Grafik mit Kathrin Marchand
Kathrin Marchand © DRV

Wird es in Paris die lang ersehnte Goldmedaille? Kathrin Marchand hat es in ihrer Olympischen und Paralympischen Ruder-Karriere oft aufs Treppchen geschafft - Gold war bisher nicht dabei. Nach einem Schlaganfall vor knapp drei Jahren startet die 33-Jährige in Paris bei ihren ersten Paralympischen Spielen. Der deutsche Mixed-Vierer hat Gold-Chancen.

Gruppenfoto der Deutschen Meister des TSV Bayer 04 Leverkusen
Die Deutschen Meister*innen des TSV Bayer 04 Leverkusen © TSV Bayer 04 Leverkusen

An den Sitzvolleyballer*innen des TSV Bayer 04 führte bei den deutschen Meisterschaften in Bremen erneut kein Weg vorbei. Wie im Vorjahr gewannen die Leverkusener beide Titel. Die Frauen wiederholten ihren Triumph gegen den Leipziger BRS, die Männer besiegten den Dresdner SC – und betrieben knapp zehn Wochen vor den Paralympischen Spielen in Paris beste Werbung für ihre Sportart.

DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher gemeinsam mit den Gewinnern der DM
DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher gemeinsam mit den Gewinnern der DM © Malte Penning

Bei den deutschen Meisterschaften im Para Dressursport, die erstmals in Balve ausgetragen wurden, haben Heidemarie Dresing und Horse24Doolop ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. In der zweiten Abteilung sicherten sich Anna-Lena Niehues und Quimbaya den Titel. Der Deutsche Behindertensportverband präsentiert die Ergebnisse und besonderen Leistungen gemeinsam mit der Heinz-Kettler-Stiftung.

Gruppenfoto der deutschen Nationalmannschaft im Para Sportschießen
Para Sportschießen-Nationalmannschaft © DBS

Bei den Europameisterschaften im Para Sportschießen im spanischen Granada hat die 31-jährige Paralympics-Siegerin Natascha Hiltrop mit einer beeindruckenden Aufholjagd im Finale den Titel im anspruchsvollen KK-Dreistellungskampf gewonnen. Auch das Team freute sich über Gold – mit Weltrekord. Dazu gab's noch einen Quotenplatz für die Paralympics.

Jubel-Foto der deutschen Goalball-Nationalmannschaft der Damen, nach ihrem Sieg bei der B-WM
Deutsche Goalball-Nationalmannschaft der Damen © DBS

Der deutschen Goalball-Nationalmannschaft der Damen ist bei der B-Europameisterschaft im italienischen Lignano der souveräne Turniersieg und der damit verbundene Wiederaufstieg in den A-Pool gelungen. Das Team von Cheftrainerin Jessica Bahr blieb während des gesamten Wettbewerbs ungeschlagen. Im Finale wurde die polnische Mannschaft eindrucksvoll mit 12:2 bezwungen.

Markus Rehm jubelt mit Trainerin
Markus Rehm © Förderverein Para Leichtathletik / Kevin Voigt

Wenn Weitspringer Markus Rehm nach seiner fünften paralympischen Goldmedaille greift, wenn Johannes Floors, Felix Streng und Léon Schäfer im Stade de France über die Tartanbahn fliegen, dann sind das nicht nur sporthistorisch große Momente. Zum ersten Mal überträgt die ARD Wettbewerbe der Paralympics aus Paris zur Primetime. Am 2. und 4. September heißt es nach der Tagesschau um 20.15 Uhr: Paralympics live.

Gruppenfoto der Teilnehmer*innen der diesjährigen Rollstuhltennis-DM
Gruppenfoto der Teilnehmer*innen der diesjährigen Rollstuhltennis-DM © Stefan Brendahl

An den 35. Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltennis in Köln nahmen rund 30 Teilnehmer*innen aus dem ganzen Bundesgebiet teil und kämpften um die begehrten Titel. Christoph Wilke (Herren), Katharina Krüger (Damen) und Marcus Laudan (Quad) gewannen in den Leitungssport-Konkurrenzen, John Brendahl holt den Titel im Nachwuchs, Peter Seidl (Herren) und Linda Wagemann (Damen) im Breitensport.