Inklusionspartner

Aktion Mensch

Die Aktion Mensch ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Sie setzt sich mit ihrer Soziallotterie, ihrer Förderung und ihrer Aufklärung für die Umsetzung von Inklusion – der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung an der Gesellschaft – ein. Daher lautet ihr Motto: Das WIR gewinnt. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie fördert und unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte der Behinderten- sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Möglich machen dies rund 4,6 Millionen Loskäufer, die regelmäßig an der Aktion Mensch-Lotterie teilnehmen. Seit der Gründung im Jahr 1964 wurden nahezu 3,5 Milliarden Euro in Förderprojekte investiert. Mit Kampagnen, Aktionen und Veranstaltungen trägt die gemeinnützige Organisation das Thema Inklusion in die Öffentlichkeit, um das Bewusstsein für ein solidarisches Miteinander zu stärken. 2014 feiert die Aktion Mensch ihr 50-jähriges Bestehen.

Sport ist ideal, um das zentrale Anliegen der Aktion Mensch – Inklusion in allen gesellschaftlichen Bereichen – voranzutreiben. Inklusion im Sport und durch den Sport! Die Partnerschaft mit dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) soll dazu beitragen, Barrieren abzubauen und Menschen mit und ohne Behinderung für den gemeinsamen Sport zu begeistern. Die glänzenden Erfolge und das große Interesse an der paralympischen Bewegung sollen auch für den Breitensport fruchtbar gemacht werden. Das gemeinsame Ziel von DBS und Aktion Mensch ist es, mehr Angebote für das gemeinsame Training von Menschen mit und ohne Behinderung auch im Breitensport zu etablieren.

Mehr Informationen zur Aktion Mensch, der Förderung und dem Thema Inklusion auf www.aktion-mensch.de