Aktuelles zur Prävention von sexualisierter Gewalt

Laudatio zum 3. Platz beim Vereinswettbewerb Starke Netze gegen Gewalt

Die Siegerinnen und Sieger im Vereinswettbewerb „Starke Netze gegen Gewalt!“ 2016 wurden am Dienstag in Berlin geehrt. Der Plettenberger Turnverein 1868 wurde für seine Aktionsreihe gegen Gewalt an Frauen und Mädchen mit dem ersten Preis ausgezeichnet, weitere Preisträger/innen sind St. Pauli Roller Derby (Harbor Girls) und die Turngemeinde Tuttlingen. Gemeinsam verliehen das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preise. Der Wettbewerb wurde bereits zum dritten Mal ausgetragen und würdigt Sportvereine für ihr herausragendes Engagement im Bereich der Prävention von Gewalt gegen Mädchen und Frauen.

Logo der Deutschen Sportjugend im DOSB (dsj)

Forschungsprojekt »Safe Sport« kann erstmals Daten zu sexualisierter Gewalt im organisierten Sport in Deutschland vorlegen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln und des Universitätsklinikums Ulm untersuchen aktuell im Forschungsprojekt »Safe Sport« die Häufigkeiten und Formen von sexualisierter Gewalt im Wettkampf- und Leistungssport sowie den Umsetzungsstand von Maßnahmen zur Prävention und Intervention in Sportverbänden und -vereinen. Bei einem Fachforum der Deutschen Sportjugend wurden am 16. November 2016 in Leipzig die ersten Ergebnisse des Projektes vor Verantwortlichen in Sportverbänden präsentiert.

Logo der Deutschen Sportjugend (dsj) im DOSB

Durch Stimmen von Betroffenen sexualisierte Gewalt im Sport aufarbeiten

VOICE arbeitet sexualisierte Gewalt auf und gibt den Betroffenen im Sport eine Stimme. Das von der EU geförderte wissenschaftliche Projekt möchte Antworten geben zur Entstehung sowie zu den Bedingungen und Strukturen von sexualisierter Gewalt im Sport und darauf aufbauend Empfehlungen sowie konkrete Informationsmaterialien zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt im Sport entwickeln.

dsj Logo

Am Dienstag, 15. November 2016, veranstaltet die Deutsche Sportjugend (dsj) federführend für den DOSB in Leipzig das 7. Forum „Gegen sexualisierte Gewalt im Sport“. Dabei werden erstmals Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „Safe Sport – Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im organisierten Sport in Deutschland“ veröffentlicht.

Ausschnitt von der Graphic Novel

Am 11.10.2016 erschien online das erste Kapitel der Graphic Novel „Hinter Türen“. Darin lenken die mehrfach preisgekrönte Comiczeichnerin Isabel Kreitz und der Illustrator Stefan Dinter den Blick auf eine unbequeme Wahrheit: Gewalt gegen Frauen findet mitten in der Gesellschaft statt, aber viel zu oft wird geschwiegen und weggesehen.

Die Graphic Novel wurde in Zusammenarbeit mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ entwickelt, das beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben angesiedelt ist. Auf der Internetseite www.hinter-tueren.de erschien bereits das erste Kapitel, bis Mitte November folgen drei weitere Episoden.

DOSB-Vereinswettbewerb „Starke Netze gegen Gewalt 2016“

Machen Sie bei der DOSB-Aktion „Starke Netze gegen Gewalt!“ mit und bewerben Sie sich bis zum 30. September 2016 mit Ihren Kooperationspartner/innen. Denn gemeinsam sind wir stark!

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Aktion vor Liebesschlössern: Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ setzt auf der Hohenzollernbrücke in Köln ein Zeichen gegen Gewalt in Partnerschaften.

Studien zeigen: Etwa jede vierte Frau in Deutschland hat bereits Gewalt in der Partnerschaft erlebt. Um öffentlich auf dieses Thema aufmerksam zu machen, setzt das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ vom 25. bis 31. Juli 2016 eine Plakataktion auf der Hohenzollernbrücke in Köln um – und nutzt hierbei die überregional bekannten Liebesschlösser als Kulisse.