Aktuelles aus dem Breitensport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

2. Landes-Inklusions-Sport-und Spielfest

Durch den Sport und durch sportlich-spielerische Events erleben wir wie INKLUSION funktioniert. Deshalb findet am 13. August das 2. Landes-Inklusions-Sport-und Spielfest für Menschen mit und ohne Behinderung in Mühlheim-Kärlich statt. Die Teilnehmer werden eingeladen sich gegenseitig und ungezwungen kennen zu lernen und voneinander zu lernen. Angeboten wird ein breites Programm aus sportlichen Wettbewerben und wettbewerbsfreien Spielen.

Weiterlesen …

Neuauflage DBS-Handbuch: Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Die Arbeitsgruppe „Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“ des DBS hat im Jahr 2017 eine größere Überarbeitung des DBS-Handbuchs (Stand: 01. Januar 2014) vorgenommen. Es galt die Prüfungsbestimmungen auf Plausibilität zu überprüfen und viele Erfahrungswerte aus der Praxis, z. B. zu den Behinderungsklassen oder dem Leistungskatalog, ausführlich und umfassend zu diskutieren. Im Ergebnis ist eine Neuauflage des DBS-Handbuchs entstanden, welche ab sofort gültig ist: Zur Informationsseite Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung.

Wer braucht schon Beine zum Klettern?

Es sind die Gipfelstürmer von morgen und die Wasserratten von heute. Sie lassen sich von der Geschwindigkeit berauschen und von Pfeil und Bogen begeistern. Rund 200 Kinder und Jugendliche haben am 21. September beim Para-Jugendsport-Event des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen (BSN) rund um den Sportpark Hannover insgesamt 16 verschiedene Sportarten an Land, in der Halle und auf dem Wasser ausprobiert.

Spaß im Kajak
Spaß im Kajak © Maike Lobback

Weiterlesen …

„Was man im Rollstuhl alles machen kann!“

Rollstuhlfahrer und Fußgänger, Übungsleiter und Lehrkräfte, Jung und Alt, Neugierige und Erfahrene - so bunt gemischt waren die Hintergründe der Besucherinnen und Besucher beim BRSNW Tag des Rollstuhlsports auf dem Gelände der Sportschule Wedau. Ebenso vielfältig waren die bereitstehenden Schnupperangebote, welche eifrig ausprobiert wurden.

Bogenschießen im Rollstuhl
Bogenschießen im Rollstuhl © Andrea Geist / BRSNW

Weiterlesen …

40 Jahre Jubiläumsveranstaltung – Bundesseniorensportfest 2018 in Goslar

Seit nunmehr 40 Jahren findet das Bundesseniorensportfest des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) statt. 40 Jahre voller sportlicher Erlebnisse, persönlicher Begegnungen und Emotionen. Dieses Jubiläum gilt es zu feiern. Dazu lädt der DBS die Vereine seiner Landes- und Fachverbände vom 10. bis 17. März 2018 herzlich in die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Goslar ein. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine Woche mit sportlicher Bewegung, Geselligkeit, Entspannung, Kultur und Urlaubsflair. Die Ausschreibung des  Bundesseniorensportfestes in Goslar steht ab sofort online zur Verfügung.

Inklusion konkret - Tennis für Alle

In Kooperation mit dem Deutschen Tennis Bund, dem Tennisverband Mittelrhein, dem Deutschen Rollstuhlsportverband und dem Marienburger Sport-Club 1920 lädt die Gold-Kraemer-Stiftung am Sonntag, 10. September 2017, zu einer Tennis-Inklusions-Weiterbildung ein. Ziel der Fortbildung ist es, Trainer/innen, Lehrer/innen und Interessierten aus dem Tennissport kreative Ansätze für den Tennisunterricht in heterogenen Gruppen zu vermitteln.

Alle Informationen finden Sie hier.
Die Anmeldung ist bis zum 03. September möglich (Link).

Trainerfortbildung beim BREAKCHANCE-Jubiläum

Im Rahmen der Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen der "BREAKCHANCE"-Charity am 2. und 3. September in Icker findet eine Fortbildung zum Rollstuhltennis-Trainer statt. Neben der Weiterbildungsmöglichkeit steht das gesamte Wochenende im Zeichen des Rollstuhltennissports. Trainingseinheiten für Groß und Klein, Showmatches und ein abwechslungsreiches Abendprogramm wartet auf die Gäste. Weitere Informationen finden sie hier.

Lucas Kurth
Lucas Kurth © www.TWNR.de

Tag des Rollstuhlsports in Duisburg

Sie wollten immer schon mal wissen, wie man als Rollstuhlfahrer Rugby, Badminton oder Basketball spielen kann? Oder doch lieber Fechten, Hockey, Tanzen, Bogenschießen oder Cross-Boccia ausprobieren? Das alles können Vereinsvertreter, ihre Vereinsmitglieder mit und ohne Rollstuhl, Trainer, Übungsleiter, Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie alle weiteren Interessierten am 2. September beim Tag des Rollstuhlsports in der Sportschule Duisburg-Wedau erproben.

Weiterlesen …