Facebook-Gewinnspiel des DBS zum Nikolaustag

Teilnahmebedingungen

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie (im Folgenden „Teilnehmer“) sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Veranstalter dieses Gewinnspiels ist der Deutsche Behindertensportverband in Kooperation mit der Allianz Deutschland AG, welche diese Teilnahmebedingungen zum Gegenstand seines oder ihres Gewinnspiels macht.

Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Teilnahme mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten erlaubt.

Der 1. bis 5. Preis dieses Gewinnspiels ist jeweils eine von Anna Schaffelhuber handsignierte Skibrille.

Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu posten oder zu teilen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Sofern „Kommentar“ oder „Gefällt mir“ Voraussetzung für die Teilnahme ist, können nur diejenigen Nutzer am Gewinnspiel teilnehmen, die mit dem von der Seite veröffentlichten Post direkt interagiert haben. „Kommentare“ und „Gefällt mir“ auf den Gewinnspiel-Post, der auf anderen Seiten geteilt wurde, können aufgrund der fehlenden Sichtbarkeit dieses Posts beim Gewinnspiel-Betreiber nicht berücksichtigt werden.

Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer zu disqualifizieren, die den Teilnahmevorgang manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder gegen die Teilnahmebedingungen oder die guten Sitten verstoßen und/oder anderweitig in unfairer bzw. unlauterer Weise versuchen, das Gewinnspiel zu beeinflussen.

Der oder die Gewinner werden über die Facebook Kommentarfunktion des Facebook Posts oder per Facebook-Nachricht informiert. Jeder Gewinner muss sich, wenn der Gewinn versendet oder abgeholt werden muss, innerhalb von 1 Werktag über eine private Nachricht an die Facebook Seite mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, verfällt der Anspruch. Sollten die angegebenen Kontaktdaten fehlerhaft sein, ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst oder ausgezahlt werden. Der Gewinnanspruch kann nicht abgetreten oder auf Dritte übertragen werden. Sollten ein oder mehrere Teilnehmer fälschlicher Weise als Gewinner benachrichtigt worden sein (z.B. wegen eines Fehlers bei der Auslosung und/oder dem Versand der Gewinnbenachrichtigung), wird der Veranstalter den bzw. die Teilnehmer unverzüglich über diesen Fehler in Kenntnis setzen und die Gewinnbenachrichtigung korrigieren.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht. Hinsichtlich der Durchführung des Gewinnspiels ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Bedingungen für undurchsetzbar erachtet wird, wird die Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen hiervon nicht berührt, und die undurchsetzbare Bestimmung wird durch diejenige durchsetzbare Bestimmung ersetzt, die der zugrunde liegenden Absicht der undurchsetzbaren Bestimmung am nächsten kommt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern, zu ergänzen, ihnen Bestimmungen hinzuzufügen oder solche aus ihnen zu entfernen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Mitarbeitern des Deutschen Behindertensportverbandes, der Deutschen Sport Marketing und der Allianz ist es nicht gestattet an dem Gewinnspiel teilzunehmen. 

Hinweise zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten:

Die im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel erhobenen Daten (wie Antwort, Vor- und Nachname, Facebook-Name (Nickname), Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse, ggf. abweichende Versandadresse, die Gewinn- bzw. Nicht-Gewinn-Information) werden zum Zweck der Durchführung des Gewinnspieles einschließlich der Gewinnzustellung vom Veranstalter erhoben, verarbeitet und genutzt.

Der Veranstalter kann diese Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels auch an Dienstleister weitergeben, die Aufgaben ganz oder teilweise zur Erledigung übernehmen (z. B. Transportunternehmen für die Gewinnzustellung).

Die Verpflichtung dieser Dienstleister erfolgt analog den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Eine Erweiterung der Zweckbestimmung der Datenverwendung ist damit nicht verbunden.

Bitte beachten Sie, dass das Gewinnspiel und somit auch die Kommunikation auf bzw. über Facebook stattfinden.

Informationen zum Umgang mit Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte den Datenverwendungsrichtlinien von Facebook.