Jugend Trainiert Für Paralympics

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

JTFP: DB-Aprés Ski Party im Wertstoffhof

Die Aprés Ski Party der Deutschen Bahn findet heute ab 18:30 im Wertstoffhof am Skilift statt.
Aufgrund des anhaltenden Regens wurde heute die Aprés Ski Party der Deutschen Bahn an einen anderen Ort verlegt. Der nur 100m vom Skilift entfernte Wertstoffhof bietet die Möglichkeit, die Party im Trockenen zu feiern.
Außerdem wurde der für heute geplante Parallelslalom (JTFO) auf Mittwoch 10 Uhr verschoben.

JTFP/JTFO/DB Gemeinschaftslogo

JTFP-Winterfinale in Nesselwang

In 25 Tagen beginnt in Nesselwang im Allgäu das Winterfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS. Es findet in der Zeit vom 19. bis 23. Februar 2017 in den Sportarten Ski Alpin, Skilanglauf und Skisprung statt. Die Voraussetzungen sind gut: es gibt Neuschnee und durchgehende Minusgrade. 
Aktuelle Informationen zum JTFP-Winterfinale in Nesselwang gibt es unter: www.jtfp.de.

Weiterlesen …

Von JTFP zu den Paralympics in Rio

Beim Bundesfinale JTFP kämpften 39 Schulmannschaften in Schwimmen, Fußball und Leichtathletik um den Sieg. Ein paar Tage davor kämpften vier deutsche Athletinnen und ein Athlet bei den Paralympischen Spielen um Gold, Silber und Bronze, die allesamt schon am Bundesfinale JTFP teilgenommen haben. Für sie war JTFP ein entscheidender Wettkampf auf dem langen Weg zu den Paralympics.

Nicole Nicoleitzik, Emely Telle, Oliver Hörauf und Vanessa Braun
Nicole Nicoleitzik, Emely Telle, Oliver Hörauf und Vanessa Braun © Müller/DBS

Weiterlesen …

JTFP-Bundessiege für Berlin und NRW

Die Bundessieger des Schulsportwettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS (JTFP) stehen fest. Sie kommen aus Berlin und Nordrhein-Westfalen. Vom 18. bis 22. September fand in Berlin das JTFP-Bundesfinale in den Sportarten Fußball ID (für Schüler mit Intellektueller Beeinträchtigung), Leichtathletik und Schwimmen statt. 39 Schulmannschaften, bestehend aus 369 Schülerinnen und Schülern, haben ihre Sieger ermittelt. 

Weiterlesen …

Bildergalerie JTFP-Herbstfinale 2016

Dank des Hauptsponsors der Deutschen Bahn stehen die Fotos zum JTFP-Herbstfinale 2016 ab sofort auf www.jtfp.de zur Ansicht und zum Download zur Verfügung. Die redaktionelle Verwendung der Bilder ist im Zusammenhang mit "Jugend trainiert für Paralympics" und gegen Nennung der Bild-Quelle "Deutsche Bahn / JTFP" kostenlos.

Als weiteren Service für Pressevertreter und unsere Landesverbände bieten wir unter folgenden Links Mannschaftsfotos weitere Fotos der Sportarten Leichtathletik, Schwimmen und Fußball sowie Bilder der Abschlussveranstaltung an. Auch hier bitten wir um Nennung der Bildquelle "Deutsche Bahn/JTFP".

 

JTFP-Wettkampftage vom 19. bis 21. September in Berlin

Vom 19. bis 21. September 2016 finden in Berlin die Wettkampftage des Bundesfinals JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS (JTFP) in den Sportarten Fußball, Leichtathletik und Schwimmen statt. Für dieses Bundesfinale haben sich 15 Fußball-, 11 Leichtathletik- und 13 Schwimmmannschaften qualifiziert. Mit 39 Schulmannschaften konnte im paralympischen Jahr 2016 ein neuer Melderekord für die Bundesfinalveranstaltung von JTFP erreicht werden.
369 Schülerinnen und Schüler mit Behinderung werden zum Bundesfinale in der Sportmetropole Berlin an den Start gehen. Sie werden von 110 Lehrer/innen und Trainern/innen betreut.
Hier geht es zur Übersicht der teilnehmenden Mannschaften am Herbstfinale 2016 und zum Programmablauf

 

Vier für Rio

Für vier junge Sportler, die in den vergangenen Jahren erfolgreich am noch jungen Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS (JTFP) teilgenommen haben, ist ein Traum wahr geworden. Oliver Hörauf (Goalball), Emely Telle (Schwimmen), Nicole Nicoleitzik (Leichtathletik) und Vanessa Braun (Leichtathletik) gehören zu den 154 Athletinnen und Athleten der Deutschen Paralympischen Mannschaft, die sich bis zum 18. September in Rio mit Sportlern aus aller Welt bei den Paralympischen Spielen messen. 

Weiterlesen …