Aktuelles aus dem Breitensport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Jetzt anmelden! Fortbildung in Osnabrück

Am Samstag, den 12. November 2016 findet eine Fortbildung zum Thema „Blindenfußball“ in den Räumlichkeiten der Ballsporthalle Hellern (Große Schulstr. 83A, 49078 Osnabrück) statt. Die Fortbildung ist kostenlos, lediglich die Reise- und Verpflegungskosten müssen selbst getragen werden. Die Fortbildung kann als Lizenzverlängerung (DFB, DBS) oder als Lehrerfortbildung anerkannt werden. Eine Teilnahme ist auch ohne Trainer-Lizenz möglich. Nähere Informationen dazu können Sie der Ausschreibung entnehmen.

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular sind hier als eine PDF-Datei hinterlegt.

Blindenfußball-Fortbildung in Malente

Am Sonntag, den 09. Oktober 2016 findet eine Fortbildung zum Thema „Blindenfußball“ in den Räumlichkeiten des Uwe Seeler Fußball Parks (Am Stadion 4, 23714 Malente) statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 25,00€. Damit sind u.a. Kosten für Getränke, Mittagessen sowie Raum- und Hallenmiete gedeckt. Die Fortbildung kann als Lizenzverlängerung oder als Lehrerfortbildung anerkannt werden. Nähere Informationen dazu können Sie der Ausschreibung entnehmen. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 04. Oktober 2016. 

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular sind hier als eine PDF-Datei hinterlegt.

Multiplikatoren für das Deutschen Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) kann insbesondere für Menschen mit Behinderung ein Einstieg für eine lebensbegleitende Sportaktivität sein. Damit Menschen mit Behinderung das DSA erwerben, müssen ausreichend Prüfer ausgebildet werden, die die Leistungen in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination abnehmen können. Mit diesem Ziel vor Auge sind vom 06. bis 07.09.2016 insgesamt 13 Frauen und Männer aus acht Landesverbänden des Deutsches Behindertensportverbands (DBS) und der DBS-Akademie nach Osnabrück gereist.

Gruppenfoto der Teilnehmer an der Schulung
Gruppenfoto der Schulungsteilnehmer

Weiterlesen …

Jetzt anmelden! Fortbildung in Hannover

Am Sonntag, den 18. September 2016 findet eine Fortbildung zum Thema „Blindenfußball“ in den Räumlichkeiten der Leibnitzschule Hannover (Röntgenstraße 8, 30163 Hannover) statt. Die Fortbildung ist kostenlos, lediglich die Reise- und Verpflegungskosten müssen selbst getragen werden. Die Fortbildung kann als Lizenzverlängerung oder als Lehrerfortbildung anerkannt werden. Nähere Informationen dazu können Sie der Ausschreibung entnehmen.

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular sind hier als eine PDF-Datei hinterlegt. 

Fortbildung Blindenfußball im Bremer Weserstadion

Am 21. August 2016 findet eine Fortbildung zum Thema „Blindenfußball“ in den Räumlichkeiten des Bremer Fußball-Verband im Weser-Stadion (Franz-Böhmert-Straße 1b, 28205 Bremen) statt. Die Fortbildung ist kostenlos, die Reise- und Verpflegungskosten müssen allerdings selbst getragen werden. Die Fortbildung kann als Lizenzverlängerung oder als Lehrerfortbildung anerkannt werden.

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular ist hier hinterlegt. 

HBRS-4family-Cup inmitten von 25.000 Besuchern

Der Trifels-Verlag hat am 21. Mai das "Festival4family" rund um die Commerzbank-Arena in Frankfurt veranstaltet. Fast 25.000 Besucher schauten vorbei und sahen unter anderem Fußballer mit intellektueller Beeinträchtigung beim „HBRS-4family-Cup" mit Unterstützung des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) auf dem Trainingsplatz der Eintracht-Profis aufspielen. Den Cup gewann das Team von Teutonia Köppern 1.Die Köpperner gewannen das Endspiel gegen ihre eigene Zweitvertretung. Auf den weiteren Plätzen beendeten in der Reihenfolge der VSG Darmstadt, TV Groß-Umstadt, SV Vatanspor Aschaffenburg und SV Vatanspor Aschaffenburg 2.

Weiterlesen …

Blindenfußball "rasselt" in Uetersen

Im Ludwig-Meyn-Gymnasium (LMG) in Uetersen fand am Montag, den 30. Juni 2016 mit Erfolg und positivem Nachhall, die zweite Blindenfußball-Fortbildung statt, die in diesem Sommer als Reihe durch den Deutschen Behindertensportverband (DBS) in Norddeutschland ausgerichtet wird. Der Dachverband veranstaltete gemeinsam mit seinem jeweiligen Landesverband, dem Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein (RBSV) und dem Inklusionsprojekt „Dribbeln ohne Limits“ des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV) den Workshop in Uetersen, um nicht nur den Blindenfußball in Schleswig-Holstein zu fördern, sondern auch um Menschen mit oder ohne Handicap der Sinne auf diese tolle Sportart aufmerksam zu machen, deren Wahrnehmung zu schulen und gemeinsam Spaß an diesem Sport zu erleben.

Weiterlesen …

Gemeinsam engagiert: Deutsches Sportabzeichen

Zum Start der Sportabzeichen-Tour am 3. Juni in Berlin sind alle eingeladen – ob jung, ob alt, mit oder ohne Behinderung. Das Deutsche Sportabzeichen kann seit über 60 Jahren von Menschen mit Behinderung erworben werden. Seit dem letzten Jahr unterstützen Aktion Mensch und die Sparkassen-Finanzgruppe das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung. Beide Partner machen sich seit Jahren für die Sportförderung im Breitensport stark. Im Schwerpunkt des Engagements wurde eine Broschüre „Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit und ohne Behinderung – KOMPAKT“ gefördert, die der DBS gemeinsam mit seinen Landesverbänden erarbeitet hat. Diese Broschüre soll motivieren und zeigen, dass der Weg zum Sportabzeichen von Menschen mit und ohne Behinderung GEMEINSAM gegangen werden kann.

Weiterlesen …

Fortbildung Blindenfußball in Uetersen

Am 30. Mai 2016 findet eine Fortbildung zum Thema „Blindenfußball“ am Ludwig-Meyn-Gymnasium in Uetersen statt. Die Fortbildung ist kostenlos, die Reise- und Verpflegungskosten müssen allerdings selbst getragen werden. Die Fortbildung kann als Lizenzverlängerung oder als Lehrerfortbildung anerkannt werden.

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular ist hier hinterlegt.