Aktuelles aus dem Breitensport

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Wer braucht schon Beine zum Klettern?

Es sind die Gipfelstürmer von morgen und die Wasserratten von heute. Sie lassen sich von der Geschwindigkeit berauschen und von Pfeil und Bogen begeistern. Rund 200 Kinder und Jugendliche haben am 21. September beim Para-Jugendsport-Event des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen (BSN) rund um den Sportpark Hannover insgesamt 16 verschiedene Sportarten an Land, in der Halle und auf dem Wasser ausprobiert.

Spaß im Kajak
Spaß im Kajak © Maike Lobback

Weiterlesen …

„Was man im Rollstuhl alles machen kann!“

Rollstuhlfahrer und Fußgänger, Übungsleiter und Lehrkräfte, Jung und Alt, Neugierige und Erfahrene - so bunt gemischt waren die Hintergründe der Besucherinnen und Besucher beim BRSNW Tag des Rollstuhlsports auf dem Gelände der Sportschule Wedau. Ebenso vielfältig waren die bereitstehenden Schnupperangebote, welche eifrig ausprobiert wurden.

Bogenschießen im Rollstuhl
Bogenschießen im Rollstuhl © Andrea Geist / BRSNW

Weiterlesen …

40 Jahre Jubiläumsveranstaltung – Bundesseniorensportfest 2018 in Goslar

Seit nunmehr 40 Jahren findet das Bundesseniorensportfest des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) statt. 40 Jahre voller sportlicher Erlebnisse, persönlicher Begegnungen und Emotionen. Dieses Jubiläum gilt es zu feiern. Dazu lädt der DBS die Vereine seiner Landes- und Fachverbände vom 10. bis 17. März 2018 herzlich in die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Goslar ein. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine Woche mit sportlicher Bewegung, Geselligkeit, Entspannung, Kultur und Urlaubsflair. Die Ausschreibung des  Bundesseniorensportfestes in Goslar steht ab sofort online zur Verfügung.

Inklusion konkret - Tennis für Alle

In Kooperation mit dem Deutschen Tennis Bund, dem Tennisverband Mittelrhein, dem Deutschen Rollstuhlsportverband und dem Marienburger Sport-Club 1920 lädt die Gold-Kraemer-Stiftung am Sonntag, 10. September 2017, zu einer Tennis-Inklusions-Weiterbildung ein. Ziel der Fortbildung ist es, Trainer/innen, Lehrer/innen und Interessierten aus dem Tennissport kreative Ansätze für den Tennisunterricht in heterogenen Gruppen zu vermitteln.

Alle Informationen finden Sie hier.
Die Anmeldung ist bis zum 03. September möglich (Link).

Trainerfortbildung beim BREAKCHANCE-Jubiläum

Im Rahmen der Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen der "BREAKCHANCE"-Charity am 2. und 3. September in Icker findet eine Fortbildung zum Rollstuhltennis-Trainer statt. Neben der Weiterbildungsmöglichkeit steht das gesamte Wochenende im Zeichen des Rollstuhltennissports. Trainingseinheiten für Groß und Klein, Showmatches und ein abwechslungsreiches Abendprogramm wartet auf die Gäste. Weitere Informationen finden sie hier.

Lucas Kurth
Lucas Kurth © www.TWNR.de

Tag des Rollstuhlsports in Duisburg

Sie wollten immer schon mal wissen, wie man als Rollstuhlfahrer Rugby, Badminton oder Basketball spielen kann? Oder doch lieber Fechten, Hockey, Tanzen, Bogenschießen oder Cross-Boccia ausprobieren? Das alles können Vereinsvertreter, ihre Vereinsmitglieder mit und ohne Rollstuhl, Trainer, Übungsleiter, Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie alle weiteren Interessierten am 2. September beim Tag des Rollstuhlsports in der Sportschule Duisburg-Wedau erproben.

Weiterlesen …

Bundesseniorensportfest 2018: Jubiläum in Goslar

Der Deutsche Behindertensportverband blickt im Jahr 2018 auf 40 Jahre Bundesseniorensportfest zurück. Das gilt es zu feiern! Für das Jubiläum laden wir alle Seniorinnen und Senioren herzlich zum 18. Bundesseniorensportfest vom 10. bis 17. März 2018 nach Goslar ein.

Mehr Informationen

5. Rollitennis-Aktiv-Wochenende

Rollitennis für Jedermann – das bietet das 5. Rollitennis-Aktiv-Wochenende am 1. und 2. April in der Tennishalle vom Sportpark Windhagen. Wie gewohnt ist das Wochenende nicht für ein Kräftemessen auf Wettkampfebende gedacht, sondern bietet Nachwuchsspielern und erfahrenen Breitensportlern die Möglichkeit auf ein sportliches Event auf freundschaftlicher Basis. Aus dem gesamten Bundesgebiet sind bereits zahlreiche Anmeldungen eingegangen. Neben leistungsgerechtem Training, Bewegungsspielen, Einzel-und Doppelmatches wird auch wieder ein "Inklusionsturnier" stattfinden.

Weiterlesen …

3. Jugendcamp des BMAB vom 27. Juli bis 2. August

Nach den sehr positiven Rückmeldungen aus den beiden Vorjahren lädt der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB e.V.) zu seinem nunmehr 3. Jugendcamp für 9- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen (Dysmelie) für die Zeit vom 25. Juli bis zum 2. August 2017 in die niedersächsische Gemeinde Wedemark ein. Ein umfangreiches Programm erwartet die Kinder und Jugendlichen auch diesmal, die wieder in Blockhütten des bewährten CVJM-Freizeit- und Begegnungszentrum Abbensen beherbergt werden.

BMAB Jugendcamp
Sportlich aktiv beim BMAB Jugendcamp © Daniel Jüptner | 8pm.de

Weiterlesen …

Schlichte Taktik, kleiner Ball – große Wirkung

Wer Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen im Sport unterrichtet, der weiß: Häufig bereiten nicht optimal ausgeprägte Koordinationsfähigkeiten die größten Probleme. Das zeigt sich auch beim Hallenfußball, der zu den beliebtesten Sportarten in Behinderten-Einrichtungen gehört. Hier geht der Behinderten- und Rehablilitationssport-Verband Rheinland-Pfalz (BSV) jetzt neue Wege: „Futsal“ heißt das Zauberwort.

Taktik-Schulung beim Futsal

Weiterlesen …