Aktuelles von den Paralympics

Ärzte bereiten sich auf London vor

links: PD Dr. Bernd Wolfarth rechts: teilnehmende Ärzte, Physiotherapeuten und Psychologen
links: PD Dr. Bernd Wolfarth rechts: teilnehmende Ärzte, Physiotherapeuten und Psychologen

Am vergangenen Wochenende (20. – 21. April) trafen sich Ärzte, Physiotherapeuten und Psychologen des DOSB und des DBS zu einem Vorbereitungsseminar für die Olympischen und Paralympischen Spiele in Eschborn im ehemaligen Apothekerhaus der ABDA.

Neben allgemeinen Themen wie Akkreditierung, Einkleidung, Wettkampfstätten sowie Presse- und Medienarbeit, lag der Schwerpunkt des Seminars auf dem Anti-Doping Management sowie der medizinischen Versorgung der Athleten in London 2012. In weiteren drei Arbeitskreisen wurden die Themen „Sportmedizin und Physiotherapie London 2012“, „Sportpsychologische Betreuung vor und während der Olympischen Spiele“ sowie „Vorbereitung Paralympische Spiele“ vorgetragen.

„Wir sind überaus glücklich, dass wir seit Jahren eng mit dem DOSB im Hinblick auf die Vorbereitung und im speziellen im Medizinischen Bereich zusammenarbeiten dürfen.  Das vereinfacht viele Arbeitsprozesse, schafft Synergien und stellt uns noch professioneller auf“, betonte Dr. Karl Quade in seinem Grußwort.