Aktuelles vom Deutschen Behindertensportverband

Nachruf Herbert Pietsch

Herbert Pietsch Bild vergrößern
Herbert Pietsch

Der Deutsche Behindertensportverband trauert um das langjährige Vorstandsmitglied der Abteilung Tischtennis Herbert Pietsch. Herbert Peitsch (71) verstarb am vergangenen Freitagabend, 22. April, an den Folgen eines Herzinfarktes – am Rande der Deutschen Meisterschaften im Tischtennis in Heuchelheim (Hessen).

Pietsch war seit 2006 ständiges Mitglied im Vorstand der Abteilung Tischtennis im DBS und dort zuständig für die Bereiche Regeln und Ordnung sowie Finanzen. Bereits ein Jahr zuvor hatte er die Position des Landesfachwartes Tischtennis im Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein übernommen.

Mit Herbert Pietsch verliert der Deutsche Behindertensportverband einen engagierten Freund, Kollegen und Ratgeber, der den Tischtennissport für Menschen mit Behinderung über viele Jahre mit großem Einsatz begleitet und vorangebracht hat. Der DBS wünscht seiner Familie und den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Zurück