Aktuelles vom Badminton im Deutschen Behindertensportverband

Schnupperlehrgang Para-Badminton

Durch die Aufnahme in das paralympische Programm für 2020 in Tokyo hat die Sportart Para-Badminton eine ganz neue Bedeutung gewonnen. Gleichzeitig sichert diese Tatsache auch den Bestand des "normalen" Badminton als olympische Sportart.

In der Vergangenheit haben deutsche Sportler auf internationalen Para-Badminton Turnieren (Weltmeisterschaften, Euromeisterschaften usw.) bereits große Erfolge feiern können. Das Ziel ist es nun möglichst viele weitere Sportler für Para-Badminton zu begeistern. Dabei steht gar nicht einmal die Leistung im Vordergrund, sondern der Wunsch die "Para-Badminton Familie" wieder ein Stück größer zu machen.

Um dies zu erreichen und allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten diesen tollen Sport kennenzulernen, möchte der DBV (Deutscher Badminton Verband) in Kooperation mit dem DRS (Deutscher Rollstuhlverband) und dem DBS (Deutscher Behindertensportverband) einen Schnupperlehrgang am 31.03.16 und 01.04.16 in Dortmund anbieten. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Zurück