Trendsport - Teilhabe für jede*n möglich

Ein formuliertes Ziel im Selbstverständnis des DBSJ-Juniorteams ist die Förderung von Teilhabe und Vielfalt im Sport für junge Menschen unter anderem durch Projekte und Maßnahmen unter dem Gesichtspunkt der Inklusion.

Der Behindertensport in Deutschland tritt seit einigen Jahren verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Trotz bundesweiter Kampagnen und Projekte ist jedoch für viele Jugendliche der Kontakt zu Menschen mit Behinderung fremd. Das DBSJ-Juniorteam möchte durch sein Engagement weiter zur Bekanntheit des Behindertensports beitragen, junge Menschen für das Thema Inklusion sensibilisieren und dadurch zu einem Perspektivwechsel anregen. Inklusion bedeutet für uns unter anderem, dass alle am Sport teilhaben können. Damit dies gelingt, wollen wir jungen Menschen Möglichkeiten aufzeigen, wie eine Teilhabe im Sport möglich ist. Insbesondere vertreten wir dabei jugendliche Behindertensportlerinnen und Behindertensportler auf Bundesebene und wollen das dsj-Juniorteam und die Juniorbotschafterinnen und Juniorbotschafter für Teilhabe und Vielfalt in ihren Projekten unterstützten.

Aus diesen Überlegungen ist das Projekt "Trendsport" entstanden um jungen Menschen mit Behinderung für die Teilhabe und das Ausprobieren von "Freizeitsportarten" zu begeistern und Ihnen hierfür einen Rahmen mit an die Hand zu geben, wie dies leicht, flexibel und auch spontan umzusetzen ist.

Hier geht es zum Download:

Struktur der Methodenpapiere und Legende Piktogramme

01 Methodenpapier - Ultimate Frisbee

02 Methodenpapier - Quidditch

03 Methodenpapier - Spikeball

04 Methodenpapier - Headis