Aktuelles aus der Sportmedizin

 

Vom 18.-19.09.2015 fand die alljährliche Tagung der Physiotherapeuten im DBS an der Deutschen Sporthochschule (DSHS) in Köln statt. Den Eröffnungsvortrag zur Veranstaltung hielt Prof. Dr. Klaus Baum, der den Teilnehmern das Ausbildungsmodul des Masters Sportphysiotherapie an der DSHS vorstellte. Brigitte Schmailzl, Physiotherapeutin der Deutschen Bob-Nationalmannschaft, stellte den Teilnehmern das Themengebiet Sport-Atemphysiotherapie in Theorie und Praxis vor.

 

 

PD Dr. Anja Hirschmüller, Fachärztin Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Freiburg und DBS-Sportärztin Radsport, wurde vom hauptamtlichen Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes in die Kommission Medizin des DOSB berufen. Die Kommission Medizin des DOSB hat u.a. den Auftrag der Lizensierung und Qualitätssicherung der sportmedizinischen Untersuchungszentren zur Untersuchung deutscher Bundeskader sowie die medizinische Leitung der Weiterbildung DOSB-Lizenz Sportphysiotherapie.

Vortrag NADA Medizinertagung 2015
NADA-Vortrag bei der Medizinertagung 2015

Das alljährliche Treffen der Sportmediziner/innen im Deutschen Behindertensportverband e.V. (DBS) fand in diesem Jahr vom 16. bis zum 17.01.2015 an der Deutschen Sporthochschule (DSHS) in Köln statt. Unter Vorsitz des Vizepräsidenten Medizin, Dr. Roland Thietje, nahmen rund 30 Sportärztinnen/Sportärzte sowie Landessportärzt-innen/Landessportärzte an der Medizinertagung teil. Zeitgleich fand die diesjährige DBS-Trainertagung an der DSHS in Köln statt, an der rund 20 Cheftrainer/innen teilnahmen.

Bereits zum dritten Mal fand vom 21.-22. November 2014 die Tagung der Physiotherapeuten im DBS an der Deutschen Sporthochschule in Köln statt. Das Grußwort zur Veranstaltung hielt Dr. Thomas Abel vom Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft an der Deutschen Sporthochschule, bevor Thomas Berghoff von der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) die Dopingprävention und die Rolle des Umfeld der Athleten vorstellte.

DBS-Sportärzte beim Praxispart Rollstuhlrugby

Am 17. und 18. Januar 2014 fand das alljährliche Treffen der Mediziner im DBS statt. Der Einladung des Vizepräsidenten Medizin, Priv.-Doz. Dr. Roland Thietje, nach Bad Wildungen folgten rund 30 DBS-Sportärzte sowie Landessportärzte. Ein Highlight der Veranstaltung beinhaltete in diesem Jahr die Life-Vorführung einer Leistungsdiagnostik am Handbike Spiroergometrie Cyclus II. 

Teilnehmer DBS-Physiotagung 2013

Rund 20 DBS-Physiotherapeuten folgten am ersten Dezemberwochenende der Einladung des Vizepräsidenten Medizin, Priv.-Doz. Dr. Roland Thietje zur DBS-Fortbildung Physiotherapie nach Köln. Diese Fortbildung, an der die Physiotherapeuten der DBS-Nationalmannschaften teilnehmen, ist die größte im Bereich der Physiotherapie im DBS. 

Bernd Wolfarth, Olympiaarzt des DOSB leitete die DOSB-Tagung

In Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Sotschi 2014, nahmen am 29. und 30. November 230 Verbandsärztinnen und –ärzte an der DOSB-Tagung „Sportmedizin im Spitzensport“ in Oberursel teil. Auch vom DBS waren 11 Sportärztinnen und -ärzte vor Ort. Traditionell wurde am Freitagnachmittag das Anti-Doping Seminar zum aktuellen Stand der Dopingbekämpfung abgehalten.