Aktuelles aus dem Bereich Medizin

Während früher die Meinung bestand, dass für Krebspatient*innen körperliche Ruhe für die Genesung besonders wichtig wäre, sind heute die positiven Auswirkungen von körperlicher Aktivität in der Prävention, Thera­pie und Nachsorge von Krebserkrankungen nachgewiesen. Der DBS hat in Hannover eine Modellfortbildung für Übungsleiter*innen angeboten.

Der Deutsche Behindertensportverband e.V. (DBS) führt in dem Zeitraum vom 09.03.2015 bis zum 06.04.2015 eine Umfrage zum Rehabilitationssport in Herzgruppen in den Strukturen des DBS durch. Ziel der Umfrage ist es, die derzeitige Situation der Herzgruppen sowie die Veränderungen und Tendenzen der Herzgruppen im DBS zu analysieren, um entsprechend auf Veränderungen reagieren zu können. Die Umfrage, die mit Hilfe eines Online-Fragebogens durchgeführt wird, richtet sich an die Vereine der Landesverbände. 

Vortrag NADA Medizinertagung 2015
NADA-Vortrag bei der Medizinertagung 2015

Das alljährliche Treffen der Sportmediziner/innen im Deutschen Behindertensportverband e.V. (DBS) fand in diesem Jahr vom 16. bis zum 17.01.2015 an der Deutschen Sporthochschule (DSHS) in Köln statt. Unter Vorsitz des Vizepräsidenten Medizin, Dr. Roland Thietje, nahmen rund 30 Sportärztinnen/Sportärzte sowie Landessportärzt-innen/Landessportärzte an der Medizinertagung teil. Zeitgleich fand die diesjährige DBS-Trainertagung an der DSHS in Köln statt, an der rund 20 Cheftrainer/innen teilnahmen.

Das Cologne Center for Musculoskeletal Biomechanics (CCMB) im Uniklinikum Köln ist eröffnet. Der Zusammenschluss der  der Uniklinik Köln und der Deutschen Sporthochschule dient der Erforschung von Ursachen, Entwicklungsverläufen und Behandlungsmethoden muskuloskelettaler Erkrankungen. Für die Betroffenen sind solche Krankheiten, wie zum Beispiel Osteoporose oder Osteoarthrose, häufig mit starken Schmerzen und funktionellen Einschränkungen verbunden.

DBS-Sportärzte beim Praxispart Rollstuhlrugby
DBS-Sportärzte beim Praxispart Rollstuhlrugby

Am 17. und 18. Januar 2014 fand das alljährliche Treffen der Mediziner im DBS statt. Der Einladung des Vizepräsidenten Medizin, Priv.-Doz. Dr. Roland Thietje, nach Bad Wildungen folgten rund 30 DBS-Sportärzte sowie Landessportärzte.

Abteilung Sportentwicklung
Abteilung Sportentwicklung

Die Abteilung Sportentwicklung des DBS traf sich unter Vorsitz der beiden Vizepräsidenten Herrn Elling (Bildung/Lehre) und Herrn Härtel (Breiten-, Präventions-, und Rehabilitationssport) vom 09.-10.12.2013 in der Sportschule Hennef zu einer Klausurtagung.

Teilnehmer/innen des Expertengespräches zur Thematik "Golf für Menschen mit Behinderung"

am 21.11.2013 fand im Rahmen einer Modellmaßnahme, gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, ein Expertengespräch zur Thematik „Golf für Menschen mit Behinderung“ zwischen verschiedenen Vertreterinnen und Vertretern des Golf- und Behindertensports im Welcome Hotel in Paderborn statt.