Aktuelles aus dem Bereich Medizin

 
Collage Vereinswettbewerb "Bewegung gegen Krebs"

Der Vereinswettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ des DOSB und der Deutsche Krebshilfe, in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln, ist in die nächste Runde gestartet. Auch dieses Jahr rufen die Veranstalter alle Sportvereine – egal ob für Menschen mit oder ohne Behinderung – dazu auf, sich vom 1. März bis 31. Dezember 2019 mit kreativen Ideen zu engagieren und Aktionstage, Sportveranstaltungen, Turniere, Tage der offenen Türe oder Gesundheitstage unter dem Motto „Bewegung gegen Krebs“ anzubieten. 

Logo Bewegung gegen Krebs
Bewegung gegen Krebs

Auch im Jahr 2018 hat der DOSB und die Deutsche Krebshilfe zur Teilnahme am Vereinswettbewerb der Initiative „Bewegung gegen Krebs“ aufgerufen. Aus allen Einsendungen hat die Jury einen Verein aus den Strukturen des DBS ausgewählt: Der Reha-Sport-Verein Bad Kreuznach überzeugte mit einem Aktionstag mit informativen Fachvorträgen und sportlichen Schnupperangeboten und gewann die Auszeichnung.

Die geschulten Übungsleiterinnen und Übungsleiter bei der Fortbildung
Sportliche Aktivität bei der Schulung

Um Kindern und Jugendlichen mit einer chronischen Erkrankung den Weg in den organisierten Sport zu erleichtern, hat der Deutsche Behindertensportverband ein Fortbildungsmodul entwickelt, das gezielt den Umgang mit dieser Zielgruppe thematisiert und Spiel- und Sportideen beinhaltet. Intention ist es, das Bewegungsangebot zu vergrößern und die Aufmerksamkeit dafür zu steigern.

Logo DBS
Deutscher Behindertensportverband

Am 25. und 26. Januar 2019 hat an der Deutschen Sporthochschule Köln das alljährliche Tagungswochenende Medizin stattgefunden, an dem mehr als dreißig DBS-Sportärzte und Landessportärzte teilnahmen. Unter anderem befassten sich die Teilnehmenden in diesem Jahr mit der Sportart Fußball CP in Theorie und Praxis.

Bewegung gegen Krebs, Skifahrer Leander Kress und Alexander Spitz

Der Vereinswettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ des DOSB und der Deutsche Krebshilfe, in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln, ist wieder gestartet.
Alle Vereine – egal ob für Menschen mit oder ohne Behinderung –, Kreis-/Stadtsportbünde oder andere Strukturen können sich am Wettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ beteiligen. Der DBS, selbst Partner in der Bewegungsoffensive „Bewegung gegen Krebs“ unterstützt diesen Wettbewerb, um ein lebenslanges Sporttreiben im Verein zu fördern. Einsendeschluss der Dokumentation ist der 31. Dezember 2018. Nach Ablauf der Wettbewerbsfrist werden die kreativsten Einsendungen von einer unabhängigen Jury ausgezeichnet. Die Gewinnervereine werden im Frühjahr 2019 informiert.

Eine Befragung der Landessportärzte und der DBS-Sportärzte bezüglich der Interessenvertretung des Behindertensports in medizinischen Gremien hat durchweg positiv zu bewertende Ergebnisse hervorgebracht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Mediziner des DBS gut vernetzt sind.

©DBS

Der Flyer Verordnung von Rehabilitationssport erscheint in der neuen Auflage mit überarbeitetem Inhalt. Er dient Ärztinnen und Ärzten als Leitfaden für die Verordnung von Rehabilitationssport und informiert unter anderem über die Rahmenbedingungen, Inhalte, Ziele und Effekte von Rehabilitationssport. Der Flyer kann ab Mitte Mai 2017 über die Geschäftsstelle des DBS bestellt werden und steht auf der Homepage unter Sportentwicklung als Download zur Verfügung.

Flyer Verordnung Rehabilitationssport(Download)