Aktuelles aus dem Breitensport

Auftakt: 19. Bundesseniorensportfest 2020 in Zinnowitz

Die Planungsgruppe in Zinnowitz Bild vergrößern
Bildunterschrift (von links nach rechts): Sönke Harders, Bianca Berger, Kai Labinski, Jenny Kohn und Wolfgang Tenhagen. Nicht auf dem Bild: Sabine Kähler

Im Haus des Gastes im Ostseebad Zinnowitz haben sich Vertreter der Kurverwaltung Zinnowitz und des Orga-Teams des Bundesseniorensportfestes für ein erstes Planungsgespräch zusammengefunden. Gemeinsam konnten schon zum jetzigen Zeitpunkt viele organisatorische Absprachen und Planungsdetails für das Fest, das vom 22. bis 28. März 2020 in Zinnowitz stattfinden wird, getroffen werden.

Zum erfahrenen Orga-Team gehören Wolfgang Tenhagen, als Beauftragter des Bundesseniorensportfestes und Sönke Harders vom Rehabilitations- und Behindertensportverband Schleswig-Holstein. Auf Seiten des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) ist erstmalig Kai Labinski, als Referent für Breitensport und Inklusion, in die Planung und Durchführung der traditionsreichen Veranstaltung eingebunden.

Bild vergrößern

Gemeinsam mit dem Team der Kurverwaltung Zinnowitz, Bianca Berger, Jenny Kohn und Sabine Kähler, konnten bereits jetzt viele organisatorische Absprachen und Planungsdetails Vorort besprochen werden. Das 19. Bundesseniorensportfest des DBS wird im nächsten Jahr vom 22. bis 28. März 2020 stattfinden und wieder viele Senioren aus der gesamten Bundesrepublik mit einem vielfältigen Programm aus Sport, Kultur und Erholung begeistern.

 

Zurück