Aktuelles von den Paralympics

Jetzt als Volunteer für Tokio 2020 bewerben

Volunteers Tokio 2020 Bild vergrößern
Volunteers Tokio 2020

Das Organisationskomitee der Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio 2020 hat das Bewerbungsverfahren für Volunteers gestartet. Bis Anfang Dezember können sich Interessierte online anmelden. Wer sich für beide Veranstaltungen, für Olympische Spiele und Paralympics, registrieren möchte, müsse mindestens 20 Tage (jeweils zehn) zur Verfügung stehen. Bewerbungen, so heißt es, werden nicht aufgrund ihres zeitlichen Eingangs bewertet.

„Freiwillige sind das Gesicht der Olympischen und Paralympischen Spiele, und deren Erfolg hängt von Eurem Beitrag ab“, so heißt es in der Ankündigung. Deshalb begrüße Tokio die Bereitschaft von Menschen, die mit Leidenschaft zum Erfolg der Spiele beitragen wollen.

Neben der Möglichkeit, als „Games volunteer“ beispielsweise an Sportstätten oder im Olympischen Dorf zu arbeiten, können Freiwillige sich auch bei der Stadt Tokio als „City volunteers“ anmelden. Sie werden zur Unterstützung von Zuschauern oder Touristen an Flughafen, Bahnhöfen oder beliebten touristischen Orten eingesetzt. Ausdrücklich nennen die Organisatoren die Möglichkeit, dass sich auch Menschen mit Behinderung bewerben können.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Stadt Tokio und Organisationskomitee stellen zusätzlich das Volunteer-Konzept in einem PDF (auf Englisch) zur Verfügung.

Quelle: DOSB

Zurück