Nationale Qualifikationskriterien für die Paralympischen Spiele in London: Reiten (Dressur)

Vorgaben des IPC

Reiter müssen im Qualifikationszeitraum vom 01.01.2010 bis 17.06.2012 mind. an einem der folgenden Turniere oder einem anderen CPEDI3* oder 4* Turnier teilgenommen haben und mind. 60% Score erreicht haben, um sich für die Paralympics 2012 in London qualifizieren zu können:

  • 18.-18.04.2010 CPEDI3* Moorsele, Belgien
  • 26.-30.05.2010 CPEDI3*/4* Vallensbaek, Dänemark
  • 18.-20.06.2010 CPEDI3* Mulhouse, Frankreich
  • 25.09.-10.10.2010 Weltreiterspiele Kentucky,USA
  • 15.-17.04.2011 CPEDI3* Deauville, Frankreich
  • 06.-10.05.2011 CPEDI3* Mannheim, Deutschland
  • 17.-19.06.2011 CPEDI3* Mulhouse, Frankreich
  • 24.-26.06.2011 CPEDI3*/4* Middelfart, Dänemark
  • 30.06.-03.07.2011 CPEDI3* Casorate Sempione, Italien
  • 13.-15.07.2011 CPEDI3* Hartpury, Großbritannien
  • 06.-09.10.2011 CPEDI3* Breda, Niederlande
  • 10.-12.10.2011 CPEDI3* Oslo, Norwegen
  • 03.-08.05.2012 CPEDI3* Mannheim, Deutschland

(Termine 2012 sind noch nicht alle bekannt)

Reiter müssen international klassifiziert sein und den Status „Review“ oder „Confirmed“ haben.

Auszug aus den Grundsätzen der Nominierung des NPC

  • Es gelten die Grundsätze der Nominierung in der Fassung vom 12.03.2011.
  • Die sportartspezifischen Qualifikationskriterien stellen eine notwendige aber keine ausreichende Voraussetzung für die Nominierung dar. Die Entscheidung zur Nominierung obliegt abschließend der Nominierungskommission.
  • Die Nominierung erfolgt am 21. Juli 2012.

Sportartspezifische Qualifikationskriterien des NPC

  • Ergebnisse der Championatsaufgabe Deutsche Meisterschaft 2012 (Ort und Termin stehen noch nicht fest)
    • Grade Ia und Ib: mind. 68%
    • Grade II: mind. 68%
    • Grade III und IV: mind. 68%
  • Ergebnisse der Championatsaufgabe Maimarktturnier 2012
    • Grade Ia und Ib: mind. 68%
    • Grade II: mind. 68%
    • Grade III und IV: mind. 68%
  • Ergebnisse eines weiteren CPEDI3* Turniers im Qualifikationszeitraum 68% in der Championatsaufgabe
  • Die Ergebnisse der Turniere werden wie folgt gewichtet und mit der Gewichtung addiert:
    • 50% Deutsche Meisterschaft 2012
    • 30% Maimarktturnier 2012
    • 20% weiteres CPEDI3* Turnier
  • Nach Ablauf des Qualifikationszeitraums macht der DKThR-Ausschuss Leistungssport einen Nominierungsvorschlag. Dieser Vorschlag wird der Nominierungskommission des DBS-NPC vorgelegt.
  • Es gilt die Reiter/Pferd-Kombination. Das bedeutet, dass ein Reiter nur mit dem nominierten Pferd starten kann. Ausnahmen kann nur der DKThR-Ausschuss Leistungsport beantragen.