Deutsche Meisterschaften Kegeln Schere

Eine Frau wirft die Kugel beim Kegeln auf die Bahn in Richtung Holz
© picture alliance

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche neue deutsche Meisterinnen und Meister im Kegeln Schere gekürt worden. Bei den Titelkämpfen in Herne gingen 154 Keglerinnen und Kegler an drei Wettkampftagen im Damen und Herren Einzel sowie in der Mannschaftswertung an den Start.

Bei einer sportlich fairen Veranstaltung, die vom guten Zustand der Kegelbahn profitierte, gelang es acht Sportlerinnen und Sportlern ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Mit vier Titelträgern im Einzel war die RG Hüttersdorf der erfolgreichste Verein der Meisterschaften und konnte sich noch dazu in Gemeinschaft mit der BSG Oberthal den Mannschaftstitel der Damen sowie den Vizemeistertitel der Herren sichern. Den Mannschaftswettbewerb der Herren gewann die RBSG Königshardt. Bei der Konkuzzenz der Blinden und Sehbehinderten sicherte sich das Team der KV Gütersloh – Rheda den Titel.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.