Aktuelles vom Deutschen Behindertensportverband

Ulf Mehrens als IWBF-Präsident wiedergewählt

Das Executive Council des IWBF in seiner neuen Besetzung Bild vergrößern
Das Executive Council des IWBF in seiner neuen Besetzung © IWBF

Beim Weltkongress der International Wheelchair Basketball Federation (IWBF), der im Rahmen der Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft in Hamburg stattgefunden hat, ist Ulf Mehrens in seinem Amt als Präsident der IWBF bestätigt worden. 2014 war der Vorsitzende des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes e.V. in das Amt gewählt worden. Mehrens möchte diesen Vertrauensbeweis dazu nutzen, um mit professionellen und nachhaltigen Strukturen den Rollstuhlbasketball-Sport international zukunftsfähig zu machen. Das DBS-Präsidium gratuliert Ulf Mehrens zur Wiederwahl.

Neben dem Deutschen sind folgenden Mitglieder des Executive Council für weitere vier Jahre wiedergewählt worden: Steve Bach (CAN) als Vize-Präsident, Craig Moorgas (RSA) als Schatzmeister, Francisca Ravestein (NED) als Vorsitzende der Rechtskommission und Charlie Bethel (GBR) als Vorsitzender der Wettkampfkommission.

Neu ins Gremium gewählt wurden Cristian Roja (ITA) als Vorsitzender der Technikkommission; er tritt an die Stelle von Norbert Kucera, der als hauptamtlicher Generalsekretär neu bestellt wurde sowie Regina Costa (POR) als Vorsitzende der Klassifizierungskommission; sie ersetzt Don Perriman (AUS), der sich nun auf sein bestehendes Amt als Generalsekretär für den Bereich Asien und Ozeanien beschränkt.

Maureen Orchard bleibt dem IWBF künftig als ehrenamtliche Generalsekretärin verbunden.

Komplettiert wird der Rat durch die ebenfalls verbliebenen Präsidenten der vier großen IWBF-Weltzonen: Hamid El Aouni (MAR) Afrika; Cristina Rosello (URU) Amerika; Saad Alazma (KUW) Asien & Ozenaien; Walter Pfaller (AUT) IWBF Europe

Als außerordentliches Mitglied ist Toufic Allouche (LIB) weiterhin dabei; neu hinzugekommen ist Matthew Wells (AUS) in Nachfolge von Demirhan Serefhan (TUR).

Quelle: DRS

Zurück