Aktuelles vom Boccia

Jetzt zum Quali-Turnier anmelden

Präzision beim Boccia
Präzision beim Boccia © Picture Alliance

Am 30. März findet in Düsseldorf das Qualifikationsturnier für die diesjährigen deutschen Meisterschaften im Para Boccia, die am 23. November ausgetragen werden, statt. Eingeladen sind sowohl alle Vereine und Einrichtungen, die Para Boccia schon seit längerer Zeit ausüben, als auch Einzelpersonen oder Vereine, die bislang noch keine Berührungspunkte mit der Sportart hatten.

Es wäre schön, wenn dieses Angebot genutzt wird, um Menschen mit Behinderung den Zugang zu einer für sie möglicherweise noch ganz unbe­kannten Sportart zu eröffnen. Boccia ist besonders für Menschen geeignet, die in ihrer Mobilität stark eingeschränkt sind. Es bietet vor allem Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und an Wettkämpfen teilzunehmen. Boccia ist ein ideales Spiel für Sportvereine, Schulen und andere Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Gespielt wird bei den deutschen Meisterschaften nach den Regeln der International Sports Federation (BISFed), die auch bei den Paralympics gelten. Danach dürfen nur Menschen mit Schwerstbehinderung teilnehmen, die einen Rollstuhl benutzen und die über einen geringen funktionalen Bewegungsumfang verfügen.

Alle Informationen rund um das Qualifikationsturnier finden Sie hier.

Quelle: Anne Willeke