Aktuelles vom Para Snowboard

Para Snowboard: „Grundsätzlich positive Ergebnisse“

Bild vergrößern
Das deutsche Team © DBS

Cheftrainer André Stötzer ist zufrieden mit den Leistungen seiner Athleten vom Welt- und Europacup im niederländischen Landgraaf zurückgekehrt. Besonders gefallen hat ihm die tägliche Steigerung seiner Athleten sowohl hinsichtlich der Zeiten als auch der Platzierungen. Das beste Resultat gelang Christian Schmiedt mit einem starken sechsten Platz im Weltcup.

„Der Weltcup war ein wichtiger Schritt in unserer Entwicklung und verschafft uns für unseren nächsten Wettbewerb in La Molina eine gute Ausgangsposition, um Top 10-Platzierungen zu erreichen“, sagt André Stötzer. Gerade in den Lower Limb-Startklassen mit Beeinträchtigungen in den Beinen habe sich bei den diesmal langen und kurvenreichen Streichen gezeigt, dass die Trainingsunterschiede zwischen dem deutschen Team und Nationen wie China sehr groß seien. „Dennoch sind diese Trainingsunterschiede aufholbar für uns. Grundsätzlich waren das positive Ergebnisse – mit Potenzial nach oben“, sagt der Cheftrainer.

Beim Europacup belegte Christian Schmiedt Platz acht in der Startklasse Lower Limb 1, steigerte sich am ersten Weltcuptag auf Platz sieben und fuhr am zweiten sogar auf Rang sechs. In der Startklasse Lower Limb 2 erzielte Matthias Keller mit dem elften Platz beim Europacup sein bestes Ergebnis, beim Weltcup landete er dann auf dem 13. Platz. Manuel Ness verbesserte sich im Weltcup auf Platz 14 vor Teamkollege Marcel Michitsch.

Mit Spannung erwartet wurde das Debüt von Steffen Lehmker, der noch in PyeongChang Bronze mit der Para Biathlon-Staffel gewann. Sowohl beim Europa- als auch beim Weltcup konnte Lehmker mit Platz 13 in der Upper Limb-Startklasse manchen erfahreneren Para Snowboarder hinter sich lassen und somit respektable Ergebnisse erzielen. „Ihm war deutlich die Routine bei großen Wettbewerben anzusehen“, freut sich André Stötzer über Lehmkers Auftakt. „Dies untermauert neben seinem sportlichen Talent sein großes Potenzial für weitere Wettbewerbe im Para Snowboard.“

Hintergründe zu den Sportlerinnen und Sportlern unserer Deutschen Paralympischen Mannschaft finden Sie unter www.deutsche-paralympische-mannschaft,de.

Zurück