Aktuelles aus dem Bereich Leistungssport

ITTF Star Awards

Holger Nikelis und Volker Ziegler nominiert

Volker Ziegler

Am 7. Januar werden in Dubai zum zweiten Mal die Star Awards des Internationalen Tischtennis-Verbands ITTF vergeben. Im Armani Hotel im Burj Khalifa, dem mit 828 Metern höchsten Gebäude der Welt, werden in sieben Kategorien die Tischtennis-Stars des Jahres 2014 geehrt – unter den Nominierten sind auch zwei Deutsche: Paralympics-Sieger Holger Nikelis ist als Para Male Table Tennis Star nominiert und Bundestrainer Volker Ziegler als Table Tennis Star Coach.

Die Mitnominierten der beiden Deutschen sind namhafte Persönlichkeiten und sportliche Hochkaräter der Tischtennis-Szene: Für den Para Male Table Tennis Star sind neben dem WM-Dritten im Einzel und Vizeweltmeister im Team Nikelis noch der Einzel- und Teamweltmeister Alvaro Valera aus Spanien sowie der türkische Einzelweltmeister und Vizeweltmeister im Team Nesim Turan nominiert. Ziegler ist für seine Erfolge bei der WM 2014 gemeinsam mit dem chinesischen Damen-Nationalcoach und Weltmeister Kong Linghui und dem Europameister-Coach der portugiesischen Herren, Pedro Rufino, aufgestellt. Dem deutschen Para-Bundestrainer ist es seit seinem Amtsantritt Anfang 2013 gelungen, die Medaillen des deutschen Teams bei Großevents von vier (WM 2010 und Paralympics 2012) auf acht (WM 2014) zu verdoppeln.

„Spontan fallen mir einige Kolleginnen und Kollegen ein, die ich nominiert hätte, weil sie in 2014 meinem Gefühl nach Größeres geleistet haben als ich. Wenn die Jury sich aber auf diese drei Trainer festgelegt hat, so muss ich wohl meinen Urlaub unterbrechen und die Dienstreise nach Dubai antreten“, so der überraschte Ziegler zu seiner Nominierung. „Meine Nominierung sehe ich in erster Linie als Würdigung der zunehmenden Professionalisierung im Behindertensport und der Arbeit des ganzen deutschen Trainer- und Betreuerteams an."

Bei den Damen sind im paralympischen Bereich die beiden Weltmeisterinnen Sandra Paovic aus Kroatien und Mao Jingdian aus China sowie die australische WM Bronze-Medaillengewinnerin Melissa Tapper nominiert.

Während man in einigen Kategorien für seinen Favoriten abstimmen kann, ist dies in den Kategorien „Para Stars“ und „Coach“ nicht möglich. Hier werden die Gewinner von einer Jury bestehend aus ITTF-Offiziellen und Pressevertretern bestimmt.

Im letzten Jahr war Thomas Schmidberger als Para Male Table Tennis Star nominiert, musste jedoch dem Chinesen Ma Lin am Ende den Vortritt lassen. Mehr Informationen zu den ITTF Star Awards finden Sie hier: http://www.ittfstarawards.com/.

 

Quelle: Sonja Scholten

Foto:  Hannes Doesseler

Zurück