Aktuelles aus dem Bereich Inklusion

Gemeinsames Informationspapier des DOSB und der Behindertensportverbände zur UN-Behindertenrechtskonvention

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Verbände des Behindertensports haben ein gemeinsames Informationspapier „Bewegung leben – Inklusion leben – Wege und Beiträge des organisierten Sports in Deutschland zu einer inklusiven Gesellschaft“ herausgegeben. Angesichts der wachsenden gesellschaftlichen Bedeutung des Themas Inklusion und der damit verbundenen notwendigen Auseinandersetzung innerhalb des organisierten Sports in Deutschland wird in diesem Papier über die Inhalte und möglichen Auswirkungen der UN-Behindertenrechtskonvention informiert.

Die nachfolgenden Informationen wurden vom DOSB als Dachverband des organisierten Sports in Deutschland sowie dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) als Spitzenverband für den Breiten-, Reha- und Leistungssport von Menschen mit Behinderung, dem Deutschen Gehörlosen-Sportverband (DGS) als Spitzenverband für Menschen mit Hörminderung und von Special Olympics Deutschland (SOD), der Sportorganisation für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung, zusammengestellt.

Anschreiben zum Informationspapier

Informationspapier „Bewegung leben – Inklusion leben – Wege und Beiträge des organisierten Sports in Deutschland zu einer inklusiven Gesellschaft“